Stellenausschreibung der Universität zu Köln: Kustodin/Kustos der Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendmedienforschung (ALEKI)

Am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist zum 01.12.2015 die Stelle der Kustodin/des Kustos der Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendmedienforschung (ALEKI) als Akademische Rätin/Akademischer Rat mit überwiegender Tätigkeit in der Wissenschaftsverwaltung und 5 SWS Lehrverpflichtung in Vollzeit (41 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung richtet sich nach Besoldungsgruppe A13 BBesO. Bewerbungsschluss ist der 31.07.2015.

Aufgabengebiet:

  • Geschäftsführung der ALEKI
  • Aufbau und die Pflege der ALEKI-Bibliothek und aller weiteren Bestände und die Herausgabe und Leitung der "Lesebar"
  • Lehre in den Studiengängen der Fächergruppe Deutsche Sprache und Literatur im Bereich der Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik (Staatsexamen und BA/MA Deutsch für alle Schulformen) im Umfang von 5 SWS
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
  • Durchführung von Abschluss- und Modulprüfungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und eine einschlägige Promotion im Bereich der Germanistik, Lehrerfahrungen in Schule und/oder Hochschule
  • Erfahrungen in der Wissenschaftsverwaltung sowie ausgewiesene Medienkompetenz
  • Wünschenswert ist ein Lehr- und Forschungsschwerpunkt, der zum Profil des Instituts und hier insbesondere zu Fragestellungen der Kinder- und Jugendliteraturforschung einen erkennbaren Bezug aufweist.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (wissenschaftlicher Werdegang, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Urkunden über akademische Prüfungen) in elektronischer Form und in einem Dokument bis zum 31.07.2015 an Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Newsletter