Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg besetzt im Department Germanistik und Komparatistik zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine W1-Juniorprofessur für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur. Die Bewerbungsfrist endet am 11. März 2016.

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst für die Dauer von drei Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre vorgesehen.

Zu den Aufgaben gehört, das Fachgebiet in Forschung und Lehre angemessen zu vertreten. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll in vollem Umfang an der Betreuung bestehender bzw. der Entwicklung weiterer Studiengänge des Departments – insbesondere auch der nicht-vertieften Lehramtsstudiengänge (Grund-, Mittel-, Real- und Berufsschule) – mitwirken. Erwartet werden ein Forschungsschwerpunkt in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur und die Bereitschaft, in diesem Feld in Zukunft Forschung und Lehre zu konzentrieren. Eine Offenheit für interdisziplinäre Forschung und für die Kooperation mit den Nachbarfächern wird vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualifikation einer Promotion nachgewiesen wird. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in oder als wissenschaftliche Hilfskraft erfolgt ist, sollen Promotionsund Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie online. Die Bewerbungsfrist endet am 11.3.2016. 

 

(Quelle: academics.de)

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5