[04.02.2017]

Der neu ausgerichtete Animated Games Award Germany des 24. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) prämiert das deutsche Computerspiel, das sich durch die beste visuelle Gestaltung und Ästhetik auszeichnet. Bis zum 12. Februar können Spieleentwickler aus Deutschland ihr Computerspiel für den Wettbewerb einreichen! 

Teilnehmen können alle Spiele, deren Entwickler in Deutschland ansässig (Haupt- oder Nebensitz) sind. Entscheidend für die Vergabe des Preises sind die visuelle Gestaltung und Ästhetik. Dabei sollen in der Bewertung das Artwork, die Bildsprache und das Character Design im Vordergrund stehen. 

Ziel des Preises ist die Stärkung der inhaltlichen Verbindung von Games und Animationsfilm sowie die Förderung der künstlerischen Qualität von Games. Der Preis wird von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH gestiftet und ist mit 5.000€ dotiert. 

Bis zum 12. Februar 2017 können Computerspiele, die seit dem 1. Januar 2015 veröffentlicht wurden, eingereicht werden. Eine unabhängige Vorauswahlkommission bewertet die eingereichten Spiele und entscheidet über die Nominierungen für den Animated Games Award Germany. Der Gewinner wird anschließend von einer unabhängigen Fachjury gewählt. Die Preisvergabe findet im Rahmen des 24. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart statt. Alle nominierten Spiele werden beim ITFS 2017 (2. bis 7. Mai) in der GameZone vorgestellt. 

[Quelle: Pressenotiz]


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3