[26.06.2018]

Die Stadtbibliothek Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, sucht zum 01.08.2018 eine Bibliothekar/in oder Medienpädagogin/Medienpädagogen für bibliotheks- und medienpädagogische Zielgruppenarbeit, Medienvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit für Kinder unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden/ 10 TVöD). Bewerbungsfrist ist der 03.07.2018.

Als wichtigste Einrichtung der außerschulischen Leseförderung in Bremen setzt die Stadtbibliothek einen deutlichen Akzent auf die Förderung von Lese- und Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Wir bieten mit der bibliotheks- und medienpädagogischen Zielgruppenarbeit ein breites Spektrum an Aktivitäten, Veranstaltungen und Dienstleistungen, die die Lesefreude und die Lust auf Medien bei Kindern wecken und langfristig erhalten sollen. Mit unseren Angeboten wenden wir uns auch an Eltern und an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im schulischen und vorschulischen Bereich. 

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

  • Konzeptionelle zukunfts- und zielgruppenorientierte Weiterentwicklung der bibliotheks- und medienpädagogischen Angebote für Kinder zur systemweiten Nutzung
  • Planung, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit von Veranstaltungen mit Autor/innen und Künstler/innen für die Bibliotheken
  • Verstetigung und Weiterentwicklung der Kontaktarbeit und in Netzwerken mit externen Partnern, Multiplikator/innen und Institutionen
  • Fundraising und Drittmittelakquise für Projekte und Veranstaltungen
  • Eigenständige Planung und Koordination zentraler Projekte und Programme wie z.B. SommerLeseClub, "Bücherkitas", "AnSchub", "Gedichte für Wichte", "Kultur macht Stark"
  • Aktive Mitwirkung in regionalen und überregionalen Projekten
  • Eigenverantwortliche Konzeption und Durchführung von medienwirksamen Events in Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Kooperationspartnern
  • Fachliche Beratung und Expertise für die Leitung der Stadtbibliothek im Hinblick auf die Zielgruppe Kinder
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der bibliothekspädagogischen Mitarbeiter/innen in allen Einrichtungen der Stadtbibliothek, z.B. durch die Organisation interner Fortbildungen
  • Budgetplanung und -verantwortung für das ausgeschriebene Aufgabengebiet
  • Konzeptionelle Entwicklung von Marketingmaßnahmen für Kinder in Kooperation mit der Leitung "Marketing und Kommunikation"
  • Erprobung von medienpädagogischen Veranstaltungsangeboten in der zentralen Kinderbibliothek

… und das erwarten wir von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bibliothekswissenschaft oder im Bereich der (Medien-)Pädagogik bzw. der Kultur-, Geisteswissenschaft
    fundierte Berufserfahrung in der Zielgruppenarbeit mit Kindern in einer Öffentlichen Bibliothek oder einer vergleichbaren publikumsintensiven Einrichtung
  • pädagogisches Geschick im Umgang mit Kindern
  • gute Kenntnisse des Kinder- und Jugendmedienmarktes und in der Methodik der Vermittlung von Lesemotivation und Medienkompetenz, auch an Multiplikator/innen
  • Verantwortungsbereitschaft und Kreativität
  • einen selbstständigen und zielorientierten Arbeitsstil
  • Organisationstalent und Erfahrung in der Moderation von Arbeitsgruppen und der Präsentation von Projekten
  • Kontaktfreudigkeit, Kommunikationskompetenz und einen souveränen und zielgruppengerechten Umgang mit Texten
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Sozialkompetenz
  • Sichere Anwendungskenntnisse der gängigen Office Anwendungen sowie im Umgang mit digitalen Medien

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gern Frau Lappat als Leiterin des Teams "Kinder, Jugend, Bibliothekspädagogik", unter der Telefonnummer 0421- 361 59119 oder Frau Emskötter, Leitung des Bereichs Medien, unter der Telefonnummer 0421- 361 59114 zur Verfügung.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage www.stadtbibliothek-bremen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Der Frauenanteil in der Stadtbibliothek Bremen liegt bei 75%. Im Rahmen unserer Gender-Mainstreaming-Orientierung begrüßen wir besonders männliche Bewerber.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (möglichst zusammengefasst in einem einzelnen PDF-Dokument) bis zum 03.07.2018 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Direktorin der Stadtbibliothek Bremen
Am Wall 201
28195 Bremen

[Quelle: Ausschreibung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2