[23.05.2019]

An der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld wird zum 1. Oktober 2019 eine Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Germanistik/Literaturdidaktik (E13 TV-L, befristet, in Vollzeit) gesucht. Bewerbungsschluss ist der 13. Juni 2019.

Ihre Aufgaben

Der Studiengang "Sprachliche Grundbildung" an der Universität Bielefeld ist auf die spezifischen Belange des Deutschunterrichts im Primarbereich zugeschnitten. Im Vordergrund steht dabei die enge Verbindung fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Anteile im Hinblick auf das Praxisfeld Grundschule. Im Bereich der Literaturwissenschaft und -didaktik stellen die Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendliteratur und die Herausbildung von Lese- und literarischen Kompetenzen einen wichtigen Schwerpunkt dar. Dementsprechend wird die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber in folgenden Aufgabenbereichen tätig sein:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (12 LVS) im Fach Germanistik im Bereich Literaturdidaktik sowie Kinder- und Jugendliteratur/Kinder- und Jugendmedien (im Fach Deutsch/Sprachliche Grundbildung B. A.- und M. Ed.- Studiengängen für das Lehramt Grundschule), vor allem Übernahme der literaturdidaktisch ausgerichteten Veranstaltungen im Rahmen des Moduls "Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters" (VRPS) im M. Ed, einschließlich der Betreuung von Studierenden und Betreuung von Bachelor-/Master-Arbeiten (70 %)
  • Beteiligung an Forschungstätigkeiten in den o. g. Bereichen (20 %)
  • Mitarbeit in der Fach- und Studienorganisation sowie Gremienarbeit (10 %)

Ihr Profil

Erwartet werden

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Lehramtsbereich im Fach Deutsch/Sprachliche Grundbildung oder HRGe
  • Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendliteratur
  • unterrichtspraktische Erfahrungen in der Schule
  • Kommunikationsstärke
  • gute soziale Kompetenzen, insbesondere Teamfähigkeit
  • kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Gewünscht werden 

  • mediendidaktische Kenntnisse
  • Kenntnisse in der empirischen Unterrichtsforschung

Das Angebot

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 WissZeitVG für die Dauer von drei Jahren befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?

Die Universität Bielefeld freut sich über Ihre Bewerbung per Post an die untenstehende Anschrift oder per E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss19093 in einem einzigen pdf-Dokument an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 13. Juni 2019. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter http://www.uni- bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/2018_DS-Hinweise.pdf.

Bewerbungsanschrift

Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft Frau Prof. Dr. Ulrike Preußer
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Ansprechpartnerin

Prof.'in Dr. Ulrike Preußer
0521 106-3704 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

[Quelle: Stellenausschreibung]

 


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6