[17.02.2020]

Am Institut für Jugendbuchforschung, Fachbereich Neuere Philologien, der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 15.08.2020 die Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in der Lehre (m/w/d) (E13 TV-G-U) im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Bewerbungen können bis zum 04.03.2020 eingereicht werden.

Ihre Aufgaben

Als Inhaberin bzw. Inhaber einer Dauerstelle in der Lehre leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum forschungsorientierten Lehren und Lernen, das im Leitbild Lehre der Goethe-Universität grundgelegt ist. Ihre Aufgaben liegen vornehmlich in der universitären Lehre im Fachgebiet Kinder- und Jugendliteratur und -medien, insbesondere für B.A.- und M.A.-Studiengänge. Die Lehrverpflichtung beträgt 12 LVS bei ganztägiger Beschäftigung. Weiterhin zählen zu Ihren Tätigkeiten die Mitarbeit in Forschungs- und Publikationsprojekten des Instituts, forschungsstrategische Planungen sowie die Mitarbeit bei der Studienberatung und der Planung des Lehrangebotes. Außerdem wird die Möglichkeit zur selbstbestimmten Forschung eingeräumt.

Ihr Profil

Einstellungsvoraussetzung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) und eine sehr gute Promotion in Germanistik mit kinder- und jugendliteratur- bzw. -medienwissenschaftlichen Schwerpunkt sowie einschlägige Publikations- und Forschungsleistung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur, vorzugsweise unter Berücksichtigung medialer Entwicklungen und kulturwissenschaftlicher Perspektiven. Darüber hinaus sollten Sie Erfahrungen in der Hochschullehre auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft u.a. nachgewiesen durch sehr gute/überdurchschnittliche Lehrevaluationen vorweisen. Zudem sollten Sie über eine hochschuldidaktische Qualifizierung, belegt durch ein entsprechendes Zertifikat, verfügen. Bei Nichtvorliegen des Zertifikats wird die Entwicklung eines Lehrportfolios vorausgesetzt oder der Erwerb des hochschuldidaktischen Zertifikats muss innerhalb von zwei Jahren erfolgen.

Formalia

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen und Publikationsverzeichnis - Schriften nur auf Aufforderung) senden Sie bitte bis zum 04.03.2020 per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Post an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Jugendbuchforschung, Prof. Dr. Ute Dettmar, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main.

[Quelle: Stellenausschreibung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5