[30.06.2020]

Mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Dadurch sollen Kinder und Jugendliche zur Begegnung und Auseinandersetzung mit Literatur angeregt werden. Zugleich soll die Öffentlichkeit, insbesondere Eltern und alle Vermittlerinnen und Vermittler, auf wichtige Neuerscheinungen der Literatur für Kinder und Jugendliche hingewiesen werden. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2020 können Bücher für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 eingereicht werden.

In Frage kommen

  • Bücher, die 2020 erstmals erschienen sind (maßgeblich ist die Angabe im Impressum)
  • deutschsprachige Originalwerke lebender Autorinnen/Autoren, Herausgeberinnen/Herausgeber und Illustratorinnen/ Illustratoren,
  • deutsche Übersetzungen von fremdsprachigen Werken lebender Autorinnen/Autoren und Herausgeberinnen/Herausgeber.

Vorgehen für die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente"

2021 gehen die Sonderpreise an deutsche Übersetzer und Übersetzerinnen.

Für den Sonderpreis "Gesamtwerk" können Verlage formlos Kandidatinnen/Kandidaten vorschlagen (z.B. per Mail). In Frage kommen

  • lebende deutsche Übersetzerinnen/Übersetzer, deren literarisches Werk im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wurde.

Für den Sonderpreis "Neue Talente" kommen in Frage lebende deutsche Übersetzerinnen/Übersetzer,

  • die in den vorangegangenen drei Jahren (2018-2020) mindestens ein erstes herausragendes literarisches Werk im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum veröffentlicht haben
  • deren Bücher für den Deutschen Jugendliteraturpreis eingereicht wurden.

Weitere Informationen zu Bewerbungsverfahren sowie zum Preis finden Sie hier.

[Quelle: Pressemitteilung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3