Drucken

[09.05.2017]

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich / Professur für Grundschuldidaktik Deutsch ist im Rahmen des von der Fritz Thyssen Stiftung geförderten Projekts "Entwicklung der Bildikonographie in Wissen vermittelnder Kinder- und Jugendliteratur und Schullehrbüchern des 19. Jahrhunderts: Ein Distant Viewing Ansatz" vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50 % einer Vollbeschäftigung, befristet im Rahmen des Projekts, voraussichtlich bis 30.09.2019) zu besetzen. 

Aufgaben:

Voraussetzungen:

Die Möglichkeit der Anbindung der Projektarbeit an ein eigenes Qualifikationsvorhaben wird gegeben.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Dr. Sebastian Schmideler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 95/2017 bis 19. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Dekan Prof. Dr. Christian Glück
Marschnerstraße 31, 04109 Leipzig 

[Quelle: Ausschreibung]