Drucken

[07.06.2019]

Im nächsten Wintersemester ist es so weit: 2019/2020 wird der Master Kinder- und Jugendliteratur-/Buchwissenschaft (Master of Arts) starten. Der Masterstudiengang wird von der Goethe-Universität (Institut für Jugendbuchforschung) in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien/ Abt. Buchwissenschaft) im Rahmen der strategischen Allianz Rhein-Main Universitäten durchgeführt. Bewerbungszeitraum ist der 15.05. - 30.06.2019.

Im Zentrum des Masterstudiengangs steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutungen von Kinder- und Jugendmedien, die im Zusammenspiel von literatur-, kultur-, buch- und medienwissenschaftlichen Fragestellungen erfasst werden.

Der Studiengang richtet sich an Studierende, die sich forschungsintensiv in disziplinübergreifenden, d. h. buch- und medienmarktorientierten sowie kultur-, literatur- und medienwissenschaftlichen Perspektiven systematisch weiterbilden möchten und dafür Kompetenzen zur Einordnung der verschiedenen Literatur- und Medienphänomene in ihre historischen und gegenwartsbezogenen Kontexte erwerben möchten.

Vermittelt werden fundierte Kenntnisse zur Geschichte sowie zu Themen, Erzähl- und Publikationsformen der Kinder- und Jugendliteratur und -medien. Es werden literatur-, buch- und kulturwissenschaftliche Forschungsansätze im Feld der Kinder- und Jugendliteratur im internationalen Kontext fokussiert und insbesondere die Auseinandersetzung mit literatur-, buch- und kulturwissenschaftlichen Theorien und Methoden unter Einschluss von Kindheits-, Jugend-, Gender- und Generationendiskursen eingeübt. Darüber hinaus bietet der Studiengang Möglichkeiten der eigenständigen Erprobung in Nachbardisziplinen sowie in forschungs- und berufsbezogenen Projekten.

Weitere Informationen zu Bewerbung und Zulassung erhalten Sie hier

[Webseite: Goethe-Universität Frankfurt/Johannes Gutenberg Universität Mainz]