Drucken

"Du bist, was Du isst - kulturelle Dimensionen von Ernährung" - Die Forschungsstelle Kulturökologie und Literaturdidaktik (KÖLI) der Universität Siegen lädt vom 18.09. bis zum 20.09.2014 zu einem interdisziplinären Austausch über die in literarischen und medialen Erzählungen codierten Sichtweisen auf Ernährung ein. Abstracts für Beiträge können bis zum 30. März 2014 eingereicht werden.

Der Themenkomplex Ernährung wird im Zusammenhang mit Lebensmittelskandalen, Bioboom, Gesundheitswahn oder Welthungerkrise gesellschaftlich aus verschiedenen Perspektiven kritisch verhandelt und mit kontroversen Bedeutungszuschreibungen versehen. Während diese Diskurse an den jeweils aktuellen Symptomen ansetzen und diese mithilfe entsprechender Fachdisziplinen erörtern, wurde der kulturelle Bezugsrahmen als Ursprung und Basis von bestimmten Ernährungsgewohnheiten und -einstellungen bislang nur punktuell erforscht. Die Forschungsstelle Kulturökologie und Literaturdidaktik (KÖLI) rückt mit der geplanten Tagung diesen vernachlässigten Aspekt in den Fokus und lädt zu einem interdisziplinären Austausch über die in literarischen und medialen Erzählungen codierten Sichtweisen auf Ernährung ein. Dabei sind beispielsweise folgende literaturwissenschaftliche/ literaturdidaktische Fokussierungen denkbar:

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge für 30-minütige Vorträge in Form eines Abstracts (500 Wörter) und eine kurze biographische Angabe bis zum 30.03.2014 per E-Mail an Elisabeth Hollerweger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Reisekosten können voraussichtlich leider nicht übernommen werden. Eine Publikation der Beiträge ist geplant.

Download als PDF