[28.03.2018]


Das International Board on Books for Young People (IBBY) hat am Montag, 26. März 2018, auf der Kinderbuchmesse in Bologna/Italien das Preisträgerprojekt des IBBY-Asahi Reading Promotion Award verkündet.

Als bestes Leseförderungsprojekt wurde "Les doigts qui rêvent" mit dem IBBY-Asahi Reading Promotion Award geehrt. Die französische Initiative setzt sich seit über 20 Jahren für die Produktion und Verbreitung von Tast-Büchern für sehbehinderte Kinder ein. Der Preis ist mit 10.000 US Dollar dotiert. Er wird seit 1986 alle zwei Jahre für Projekte vergeben, die sich durch besondere Leistungen im Bereich der Leseförderung für Kinder und Jugendliche auszeichnen. Die Nominierungen erfolgen durch die Nationalen Sektionen von IBBY, die Projekte aus aller Welt vorschlagen können. Die Jury besteht aus Mitgliedern des IBBY Exekutivkomitees.

[Quelle: Pressemitteilung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2