Nach Abschluss des 1. und 2. Staatsexamen in den Fächern Sozialwissenschaften und Deutsch für die Sekundarstufen I/II arbeitete Petra Josting in Forschungsprojekten an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld. In diesem Kontext promovierte sie mit einer Arbeit über die Kinder- und Jugendliteraturpolitik im Nationalsozialismus. In Bielefeld verbrachte sie ebenfalls ihre Assistenzzeit, die sie mit einer Habilitation über hypermediale Detektivgeschichten und deren Rezeption abschloss (venia legendi für Germanistische Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik).

2002 erhielt sie einen Ruf an die Universität Duisburg-Essen, wo sie bis zum Wechsel nach Bielefeld in allen germanistischen Studiengängen der Lehrerausbildung tätig war und vier Jahre das Zentrum für Lehrerbildung leitete. Im April 2012 wurde Petra Josting zur Universitätsprofessorin für Germanistische Literaturdidaktik an der Universität Bielefeld ernannt.

Zu ihren Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören die Literatur- und Mediendidaktik sowie die Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund.


Beiträge auf KinderundJugendmedien.de

  • KiLiMM – Datenbank zur Kinder- und JugendLiteratur- forschung und -didaktik sowie zur Medienforschung und Mediendidaktik


Weitere Informationen

Homepage an der Universität Bielefeld

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2