13. Filmkunstmesse Leipzig

Die Filmkunstmesse Leipzig ist eine europaweit einzigartige Veranstaltung die im Jahr 2013 bereits zum 13. Mal über 1.000 Experten aus der Arthousebranche in Leipzig zusammenbringt.

Von Montag, den 16., bis Freitag, den 20. September 2013, sichten Fachbesucher die aktuellsten Produktionen und diskutieren in Seminaren und Workshops über die brennenden Fragen der Branche.

Am Abend öffnet sich die Messe dem Publikum. Sie haben die Möglichkeit ausgewählte Arthouse-Filme der kommenden Saison in exklusiven Previews zu begutachten. Wann immer möglich stellen wir Ihnen die Macher – Regisseure, Schauspieler, Verleiher – persönlich vor.

Auch 2013 können Sie unter den vorgestellten Filmen wieder ihren Favoriten wählen, dessen Verleih Filmkunstmesse-Publikumspreis erhält. Den Gewinnerfilm und weitere Festival-Highlights können Sie am Freitagabend im Best-Of-Filmkunstmesse Programm noch einmal sehen. Unter den Teilnehmern der Fragebogenaktion werden attraktive Preise verlost.

Preis der Jugendjury

Seit 2006 sichtet und bewertet eine Jugendjury, bestehend aus acht Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren, die Filme der Leipziger Filmkunstmesse. Welche Filme sind für Jugendliche attraktiv? Welche würden sie an ihre Freunde weiter empfehlen? Wie würden sie die Filme bewerben? Wie haben sie die Messe erlebt? Die Mitglieder der Jugendjury werden in einer öffentlichen Ausschreibung ermittelt. Die Ergebnisse ihrer Beobachtungen stellt die Jury am Ende der Messe dem Fachpublikum vor und spricht eine Empfehlung aus. Der ausgezeichnete Film erhält den "Jugendjury-Preis" der Sparkasse Leipzig, der mit 2.000 Euro dotiert ist und an den Verleih des Films geht. 2012 wurde der Film "In ihrem Haus" von Francois Ozon im Concorde Filmverleih ausgezeichnet.

Alle Informationen zur Filmkunstmesse Leipzig finden Sie hier.

Newsletter