Schelfenhaus, Volkach, 08. bis 09. November 2012

Am 08./09. November 2012 findet in Volkach die Jahrestagung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. zum Thema "Lesen für die Umwelt. Natur, Umwelt und Umweltschutz in der Kinder- und Jugendliteratur" statt.

Seit dem späten 18. Jahrhundert gelten Kinder als naturnahe Wesen. Verstädterung und Industrialisierung haben dafür gesorgt, dass Kinder immer weniger über eine lebendige Naturerfahrung verfügen. Dichtung und Literatur laufen seit jeher gegen die Entfremdung von Natur und Gesellschaft Sturm. Insbesondere die Kinderliteratur beschwor immer wieder die Einheit von Kind und Natur, das geradezu geschwisterliche Verhältnis von Kindern und Tieren, das kindliche Mitleid mit der geschundenen Tierwelt. So nimmt es nicht Wunder, dass die Kinder- und Jugendliteratur unserer Tage Naturzerstörung und Umweltschutz zu ihrem Thema gemacht hat. Seit Gudrun Pausewangs Die Wolke hört die Jugendliteratur nicht auf, vor Umweltkatastrophen unermesslichen Ausmaßes zu warnen. Ökologische Dystopien haben mit der Fukushima-Katastrophe an Aktualität gewonnen.

Die Tagung soll deutlich machen, dass die Kinder- und Jugendliteratur aus Vergangenheit und Gegenwart auf vielfältige Weise Kinder und Jugendliche für Natur und Umwelt zu sensibilisieren vermag. Sie eignet sich für Pädagogen und Lehrkräfte aller Schularten der Fächer Deutsch, Biologie und Religion, Buchhändler, Bibliothekare, Kinder- und Jugendbuchfreunde, die bewusst ihren Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz leisten möchten.

Seit März 2011 empfiehlt die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt den Klima-Buchtipp des Monats. Einige der empfohlenen Bücher werden von den Autoren persönlich auf der Tagung vorgestellt.

Zu den Referenten gehören Dipl.-Päd. Rolf Behringer, Dr. Ulrich Eberl, Prof. Dr. Hans-Heino Ewers, Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Dr. Karlheinz Köhler, Dr. Jana Mikota, Dr. Claudia Maria Pecher, Prof. Dr. Karin Richter und Dr. des. Andrea Weinmann. Am Donnerstagabend werden Anja Stürzer und Julia Dürr aus ihrem Zukunftsroman "Somniavero. 1 Geschichte – 5 Bücher – 5 Blickwinkel" (mixtvision 2011) lesen.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier. Das Tagungsprogramm können Sie hier lesen.

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2