Festival: viva literatura! Kinderliteraturen Mittel- und Osteuropas

[11.11.2016]

Der Verein kulturkind veranstaltet vom 24. – 29. November 2016 das zweite Festival "viva literatura! Kinderliteraturen Mittel- und Osteuropas" in Berlin. 

Die Kinderliteratur Mittel- und Osteuropas ist im deutschsprachigen Raum bis heute nur wenig bekannt, doch es gibt viel zu entdecken: großartige Illustrationen und phantastische Graphic Novels, zauberhafte Erzählungen und wundersame Märchen, originelle Kinderlyrik und exzellente Kinderliteratur.

Um diese kulturelle und künstlerische Vielfalt erlebbar zu machen, veranstaltet der Verein kulturkind im November 2016 das zweite Festival "viva literatura! Kinderliteraturen Mittel- und Osteuropas" und lädt herausragende Kinderbuch-IllustratorInnen nach Berlin ein: Tatia Nadareishvili aus Georgien, Siguté Chlebinskaité aus Litauen, Jan Bajtlik aus Polen, Anna Morgunova aus Russland und das Illustratoren-Duo Romana Romanyshyn und Andriy Lesiv aus der Ukraine. Zentraler Veranstaltungsort ist der Podewil Palais in Berlin-Mitte. Darüber hinaus gastiert viva literatura! in verschiedenen Kinder- und Jugendbibliotheken der Stadt.

Einen Überblick über das vielseitige Programm, das neben Lesungen und Workshops auch eine im Laufe des Festivals gestaltete Ausstellung beinhaltet, erhalten Sie hier

[Quelle: Webseite des Vereins kulturkind]

Newsletter