[14.08.2019]

Vom 21. bis 29. September 2019 ist das Bremer Kommunalkino CITY 46 wieder fest in Kinderhand. Denn dann lädt die sechste Ausgabe des Filmfestivals KIJUKO kleine und große Kinofans dazu ein, gemeinsam besondere Kinomomente zu erleben. Neben spannenden Geschichten, vielen Premieren und interessanten Gästen aus der Filmwelt wartet auf die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm mit Trickfilmworkshop, Kinderjury, Spiel- und Bastelaktionen und vielem mehr.

Das Programm umfasst insgesamt zehn Kinder- und Jugendfilme, von denen viele zum ersten Mal in Bremen zu sehen sein werden. Zu den Highlights zählt insbesondere der diesjährige Eröffnungsfilm Mein Lotta-Leben, der neue Kinderfilmgeniestreich von Regisseurin Neele Vollmar (Rico, Oskar und die Tieferschatten), die nach der Vorstellung dem Publikum Rede und Antwort stehen wird. Auch zum originellen Großstadtmärchen Cleo hat sich mit Erik Schmitt der Regisseur des Films angekündigt. Am zweiten Wochenende ist dann Filmemacher Markus Dietrich zu Gast, der mit dem spannenden Superheldinnenfilm Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar seine Bremer Premiere feiert. Den krönenden Abschluss des Festivals bildet erneut die eigens kuratierte KIJUKO-Kurzfilmrolle mit einer Auswahl an herausragenden internationalen Kurzfilmen, die bereits den Allerkleinsten größten Kinospaß beschert.

Auch in diesem Jahr sucht das Festival wieder Filmexpertinnen und -experten für die fünfköpfige Bremen Vier-Kinderjury, die den KIJUKO-Filmpreis verleihen wird. Bis zum 8.9. können sich filmbegeisterte Kinder von 9-12 Jahren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um einen Platz bewerben.

Zum Mitmachen laden auch vielfältige Aktionen rund um den Kinosaal ein: Auf die Besucherinnen und Besucher warten Spiel- und Bastelangebote passend zum jeweiligen Film, Verlosungen und viele weitere Überraschungen. Für all jene, die nicht nur Filme sehen, sondern auch selbst produzieren wollen, gibt es wieder einen Trickfilmworkshop. Die kreativen Ergebnisse des Workshops werden im Rahmen der Kurzfilmabschlussgala auf der großen Leinwand präsentiert.

Alle Festivalfilme laufen an den Wochentagen auch vormittags exklusiv als Sondervorstellungen für interessierte Schulklassen. Und unter dem Motto KIJUKO unterwegs macht das Festival erneut Station in anderen Bremer Stadtteilen, um dort ausgewählte Festivalfilme zu präsentieren und Kindern und Jugendlichen vor Ort ein besonderes Kinoerlebnis zu ermöglichen.

Das komplette Programm und alle Infos gibt es ab sofort auf www.kijuko.city46.de

[Quelle: Pressemitteilung]

 

 


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6