[05.10.2017]

Lernende mit und ohne Migrationshintergrund können beim Erwerb bildungssprachlicher Kompetenzen ohne Unterstützung durch einen sprachsensiblen Fachunterricht leicht scheitern. Mit Blick auf die Kinder- und Jugendliteratur fragt das Symposium "Sprache als Herausforderung - Literatur als Ziel: Sprachsensible Zugänge zur Kinder- und Jugendliteratur" an der Universität Oldenburg vom 06. bis 08. November 2017, was eine sprachsensible Vermittlung kennzeichnet, welche Herausforderungen ihre Vermittlung in der Primar- und Sekundarstufe I mit sich bringt und welche neueren Texte besondere Lernpotenziale bergen.

Zum öffentlichen Symposium sind einerseits Fachwissenschaftler(innen) eingeladen, die als Expertinn)en für Kinder- und Jugendliteratur, für Literatur- und Sprachdidaktik sowie für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache referieren; andererseits aber auch Lehrer(innen), Studien- und Fachseminarvertreter(innen) sowie alle Interessierten, die sich im Bereich der Sprach- und Kulturvermittlung – auch im Rahmen von Integrations- und Sprachkursen für Zugewanderte und Geflüchtete – engagieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das gesamte Programm können Sie hier einsehen. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.uni-oldenburg.de/olfoki/.

[Quelle: Programm]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2