Bilderbuch und literar-ästhetische Bildung - aktuelle Forschungsperspektiven

Typographie im Bilderbuch, Leserlenkung durch Illustration, Märchenbilder im Medienverbund – dies und mehr sind Themen der Bilderbuchtagung zur literar-ästhetischen Bildung, die am 11. und 12. Juli an der Universität Koblenz-Landau stattfindet.

Unter dem Titel "Bilderbuch und literar-ästhetische Bildung" sollen auf der Tagung aktuelle Forschungsperspektiven auf das Medium Bilderbuch diskutiert werden.

Die Tagungsleitung unterliegt Prof. Dr. Gabriela Scherer (Institut für Germanistik, Universität Koblenz-Landau, Standort Landau), Prof. Dr. Maja Wiprächtiger-Geppert (Pädagogische Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz) und  Dr. Steffen Volz (Pädagogische Hochschule Heidelberg).

Die Tagung ist öffentlich, Lehrende und Studierende der Universität Koblenz-Landau und externe Gäste sind herzlich eingeladen. Für Lehrende und Studierende der Universität Koblenz-Landau ist die Teilnahme kostenlos.

Tagungsort: Campus Landau, Gebäude CI, Konferenzraum (Erdgeschoss).

Bitte melden Sie sich bis Ende Juni 2013 per Email bei Dr. Andrea Wetterauer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Das Tagungsprogramm und die Abstracts zu den einzelnen Beiträgen können Sie hier lesen.

Newsletter