Bereits zum vierten Mal vergeben die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Chicken House in diesem Jahr den Goldenen Pick. Bis zum 05. Juli 2013 können Autoren und Autorinnen noch ihre Kinder- und Jugendbuchmanuskripte einreichen. Der Gewinner wird im November bekannt gegeben.

alt
Mit dem Schreibwettbewerb richten sich die Frankfurter Allgemeine Zeitung und der Chicken House Verlag vor allem an Kinder- und Jugendbuchautoren, die damit ihren ersten Schritt in die Öffentlichkeit wagen. Der Preis ist ein Publikationsvertrag mit Chicken House.

Die Manuskripte können noch bis zum 05. Juni 2013 eingereicht werden. Die Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein und dürfen zuvor keinen Roman in einem Verlag veröffentlicht haben. Die eingereichten Texte müssen für Kinder und/oder Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren geeignet sein.

Zu der fünfköpfigen Jury gehören Ursula Poznanski (Bestseller-Autorin), Bettina Foltz (Hugendubel), Heike Fechter (Buchhandlung RavensBuch), Dr. Tilman Spreckelsen (F.A.Z.) und Anja Kemmerzell (Chicken House).

Bis zum 16. Oktober 2013 wird eine Shortlist mit fünf Nominierungen erstellt. Am 30. November 2013 gibt die Jury den Gewinner bekannt.

Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Einen Flyer zur Ausschreibung können Sie hier lesen.

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1