Vom 7. bis 11. Mai 2014 findet das 4. Norddeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival "Hart am Wind" statt, eine Plattform, auf der 13 Produktionen für Kinder und Jugendliche im Theater Bremen und der Schwankhalle gezeigt werden. Zu den Teilnehmern gehören bekannte Ensembles wie das Ohnsorg Theater oder das Schauspielhaus Hamburg sowie noch junge Ensembles wie das cobratheater.cobra.

In den zum Festival eingeladenen Stücken geht es um Themen, die Kinder und Jugendliche berühren: Freundschaft und Liebe, Anerkennung und Gemeinschaft sowie die Suche nach der eigenen (Geschlechts-)Identität. Sie handeln aber auch von Problemen, die in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen immer wieder auftauchen: Trennung der Eltern, Ausgestoßensein und Isolierung, Krankheit, Konkurrenz, Gewalt und der Umgang mit dem Tod. Grundlagen für die Theaterstücke sind bekannte Kinder- und Jugendbücher, literarische Klassiker in neuer Form sowie auch eigene (performative) Stückentwicklungen zu bestimmten Themen.

Zuschauen ist für Kinder ab einem Alter von 4 bis 11 Jahren möglich, die Jugendstücke sprechen ein Publikum ab 12 Jahren an. Alle Jugendstücke sind auch für junge und junggebliebene Erwachsene sehenswert! Die Zuschauer können sich an den jeweiligen Altersempfehlungen orientieren. Das Festival-Rahmenprogramm ist kostenlos.

Das ganze Programm des Festivals inklusive Rahmenprogramm finden Sie unter www.theaterbremen.de/hartamwind.

 

Das Programm können Sie sich hier als pdf herunterladen:

Programm des 4. Norddeutschen Kinder- und Jugendtheaterfestivals "Hart am Wind"

 

(Quelle: mit Pressemitteilung)

 

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3