Das White Ravens Festival für Internationale Kinder- und Jugendliteratur beginnt am 19. Juli 2014. Sechs Tage lang wird Schloss Blutenburg zur Lesebühne für weiße Raben-Autoren. In mehr als 80 Veranstaltungen wird im Schloss, im Festzelt auf dem Schlosshof und in 40 bayerischen Städten und Gemeinden gelesen, erzählt, illustriert, gesungen und diskutiert. Das Festival findet in Schulen, Bibliotheken und Akademien, auf einer Messe und unter freiem Himmel auf einem Marktplatz, auf Fußballplätzen und in Freilichtmuseen statt.

In der Auftaktveranstaltung am Samstag, den 19. Juli um 19.30 Uhr, stimmen Veranstalter und Akteure das Publikum mit einer Text-Collage in verschiedenen Sprachen auf die kommenden Tage ein. Sieben Jugendbuchautoren lesen an diesem Abend Fragmentstücke aus ihren Büchern, dazu gibt es visuelle Assoziationen von Münchner Schülern. Für Sommerlaune sorgt die Live-Musik der Münchner Band „Frank in Fahrt“.

Das offizielle Eröffnungsfest findet dann am Sonntag, den 20. Juli von 11 bis ca. 17:30 Uhr statt. Geboten wird eine abwechslungsreiche Mischung aus Lesungen und Aktionen für Kinder von fünf bis 13 Jahren. Mit dabei sind u. a. Christine Nöstlinger mit ihren Geschichten vom Franz, Axel Scheffler und sein Grüffelo, Karsten Teich und Eva Muszynski mit ihren Cowboy Klaus-Erstlesebüchern und viele andere. Drumherum gibt es passende Mal-, Spiel- und Bastelangebote, etwa eine Druckwerkstatt, ein Räubertrainung, Cowboy-Wettkämpfe und ein Fußballspiel, mit dem der Tag endet. Danach sind Kinder und Erwachsene eingeladen, sich am Büchertisch mit dem Lesestoff des Festivals einzudecken, um zu Hause weiterlesen.

Poesieliebhaber sind herzlich eingeladen zu einem deutsch-tschechischen Lyrikabend im Lyrik-Kabinett am Dienstag, den 22. Juli um 20 Uhr mit den beiden Poeten Radek Malý aus Tschechien und Arne Rautenberg aus Norddeutschland.

Über die Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen junger Erwachsenen, von Krisen, Krieg und Gewalt zu erzählen, spricht die Autorin und Journalistin Lena Gorelik in einem Werkstattgespräch mit den Autoren Tamta Melaschwili (Georgien) und Fabio Geda (Italien) am Mittwoch, den 23. Juli um 20 Uhr.

Weitere Informationen können dem Programm entnommen werden, welches hier heruntergeladen werden kann. Eine Anmeldung zu den genannten Veranstaltungen ist nicht erforderlich, hilft den Veranstaltern aber bei der Planung. Informationen für Schulklassen sind auf der Homepage zu finden.

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3