Der Kinder- und Jugendkino-Monat Oktober steht ganz im Zeichen der Dystopien, denn an der Blockbusterfront dominieren die Adaptionen The Giver und Maze Runner. Doch auch Der kleine Nick hat wieder einen Leinwandauftritt. Alle Neustarts des Monats im Überblick.

The Giver - Hüter der Erinnerung

Eine der beliebtesten Subgenres im jugendkompatiblen Kino zurzeit ist die actionlastige Science-Fiction-Dystopie. Im Gefolge von The Hunger Games erscheinen mehr und mehr Filme, in denen junge Protagonisten unfreiwillig in Konflikt mit einem totalitären System geraten und den Kampf aufnehmen. The Hunger Games knüpft an die Plotprämisse des Genres an, die von dem japanischen Battle Royale etabliert wurde: Jugendliche werden für ein großes Medienspektakel gezwungen, in einer Arena gegeneinander anzutreten und sich bis zum Tod zu bekämpfen.

Auch der ab dem 2.10. in den Kinos zu sehende Hüter der Erinnerung formuliert eine geläufige Erzählung weiter aus. Der Bestseller von Lois Lowry, der dem Film zugrunde liegt, bedient sich freimütig bei H. G. Wells' Time Machine: In einer perfekten Gesellschaft, die keine Kriege, keine Armut und keine Gewalt mehr kennt. Berufe und Eltern werden zugeteilt, die Bürger bekommen eine gefühlsdämpfende Droge verabreicht, und die zentrale Metapher ist simpel: Sie können keine Farben mehr sehen. Wie auch in The Hunger Games ist die Hauptfigur ein Auserwählter, in diesem Fall ist es der 16-jährige Jonas (Brenton Thwaites), der erkennt, dass die Idylle im Kern eine Diktatur – und die Diktatorin wird von Meryl Streep gespielt. So bewährt die Ingredienzen sind, so unausgegoren ist das Resultat. Eine ausführliche Rezension von The Giver auf KinderundJugendmedien.de finden Sie hier.

Maze Runner

In eine ähnliche Kerbe wie The Giver schlägt auch der ab dem 16.10. zu sehende Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth. Etwa 50 Jungen im Teenager-Alter finden sich auf einer großen Lichtung wieder, die von einem Labyrinth umgeben ist, das von schrecklichen Kreaturen bevölkert ist. Wie auch in Hüter der Erinnerung ist alles, was an eine andere Welt gemahnen könnte, verschwunden, niemand der Eingeschlossenen kann sich an sein früheres Leben erinnern. Eine weiteres Kapitel der Erzählung, in der Jugend als ein Menschenexperiment erscheint, veranstaltet von der älteren Generation. Die Romantrilogie von James Dashner war in den USA ein Riesenerfolg, ein Sequel soll im Herbst 2015 in die Kinos kommen.

Kinderfilm des Monats: Der kleine Nick macht Ferien


Wesentlich beschaulicher geht es in der zweiten Verfilmung von René Goscinnys und Jean-Jacques Sempés Kinderbuchklassikers Der kleine Nick zu. Der kleine Nick macht Ferien bietet nostalgische Familienunterhaltung. Der frisch verliebte Titelheld fährt mit seinen Eltern in die Sommerfrische, der Film, der sich sowohl an ein Kinder- wie auch an ein nostalgisches Erwachsenenpublikum richtet, bietet eine bunt inszenierte Idylle und unterscheidet sich atmosphärisch vom ersten Teil von 2009. Der Rezensent vom "Hollywood Reporter" war schon einmal recht angetan: "Thankfully this second entry is otherwise quite different, set over the summer holidays at a colorful beach-side hotel instead of the home-and-school setting of [the first part] and with a bouncier energy and more playful gags replacing the occasionally too stodgily nostalgic vibe of part one." Filmstart ist am 2.10.

Filmperle des Monats: Jack


Eher in das Feld des Problemfilms gehört der im Zweifelsfall nur bedingt für Kinder geeignete Jack. Das Drama um den zehnjährigen Titelhelden machte auf der diesjährigen Berlinale Furore. Und tatsächlich ist Edward Bergers Film ungewöhnlich für eine deutsche Produktion. Weitgehend mit einer ruhigen Handkamera und in langen Plansequenzen erzählt Jack von der Odyssee zweier Heimkinder durch Berlin, auf der Suche nach ihrer Mutter, die sie schlicht vergessen hat. Dass sich der junge Hauptdarsteller Ivo Pietzcker einer der eindrucksvollsten Kinderschauspieler des deutschen Kinos der letzten Jahre ist, lässt bereits der Trailer erkennen. Jack läuft ab dem 9.10. in den deutschen Kinos.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1