Die Brüder Grimm-Gesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Pflege des persönlichen und wissenschaftlichen Erbes der Märchensammler und Sprachforscher Jacob Grimm und Wilhelm Grimm sowie ihres "Malerbruders" Ludwig Emil Grimm verpflichtet hat.

Die Brüder Grimm-Gesellschaft hat sich am Kasseler Brüder Grimm-Platz 4 – mit direkter Sicht auf die nördliche Torwache (Wohnstätte der Geschwister Grimm von 1814 bis 1822), die nach Kriegszerstörung zumindest in den Außenmauern wieder aufgebaut wurde und zur Zeit noch die Gerichtsräume des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes enthält – mit ihren Sammlungen und ihren Angeboten neu eingerichtet und neu aufgestellt. So ist nun ein Kompetenz- und Servicezentrum entstanden, das international den Anspruch, eine führende Adresse für fachliche Anfragen zum Thema "Brüder Grimm" zu sein, weiter ausgebaut hat. Mit einem deutlich aufgestockten Serviceleistungsangebot, dem Einbezug sozialer Medien, dem Ausbau der eigenen Sammlungen, mit wissenschaftlichen und populären Veröffentlichungen, mit Vorträgen und Tagungen, wird die Gesellschaft mit ihrem engagierten Team das Thema "Grimm" noch stärker als bisher in die Welt tragen. Das fachspezifische Wissen, die Beratungskompetenz und die internationale Sprachfähigkeit hat zu vielen Kooperationen und zu einem weltweiten Netzwerk geführt. Ob in Japan, Korea oder China oder in Nord- und Südamerika und zuletzt z.B. vermehrt in Russland, Kasachstan und Usbekistan, ist die Brüder Grimm-Gesellschaft bei Vorträgen und Ausstellungen immer auch Botschafter für die Stadt Kassel und das Land Hessen.

Foto: Andrea Mayer

 

Foto: Andrea Mayer

Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche eigene Sammlungsbestände und zahlreiche Leihgaben aus Privatbesitz. Stetig erfolgen weltweite Erwerbungen und Dokumentationen neuer illustrierter Ausgaben der "Kinder- und Hausmärchen" sowie der aktuellen Sekundärliteratur zu Leben und Werk der Brüder Grimm. National und regional bilden Ausstellungen und Präsentationen den Schwerpunkt der Aktivitäten, zuletzt die Ausstellung "200 Jahre Deutsche Sagen 1816-2016" im Kreishaus Kassel, die hinkünftig noch an weiteren Orten in Hessen und Deutschland zu sehen sein wird. Aber auch die neue Brüder Grimm-Ausstellung im Schloss zu Steinau a.d.Str., dem "Jugendparadies" der späteren Märchensammler und Sprachforscher, und zahlreiche Wanderausstellungen in vielen deutschen Städten sowie im Ausland sind gut besucht und in den Medien vielfach dargestellt worden. Das in Jahrzehnten erarbeitete Fachwissen wird in der ganzen Welt geschätzt und nachgefragt. Die Verstärkung dieser Beratung und die Entwicklung neuer Serviceleistungen wird neben der wissenschaftlichen Arbeit zukünftig der Arbeitsschwerpunkt. Die Arbeits-, Archiv- und Ausstellungsräume der Brüder Grimm-Gesellschaft wurden am 9. November 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt; bei Fragen und Wünschen zu Angeboten und Veranstaltungen wende man sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Andrea Mayer


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3