Verlagsgeschichte

Das Kinder- und Jugendhörbuchlabel Silberfisch wurde 2007 unter dem Dach von Hörbuch Hamburg gegründet. Der Erfolg des Verlages beruhte von Anfang an auf sorgfältiger Stoffauswahl und hohem Anspruch an die Qualität der Produktionen. Jährlich werden ca. 60 Titel – von der klassischen Lesung bis zum Hörspiel – genau aufeinander abgestimmt. Sie sollen jeweils eine gelungene Mischung aus guter Unterhaltung, anspruchsvoller Literatur und packenden Sachthemen für alle Altersstufen bieten.

Neben Klassikern von Michael Ende, James Krüss und Judith Kerr stehen aktuelle Kinderhörbücher wie die Rico-Reihe von Andreas Steinhöfel, Die Glücksbäckerei von Kathryn Littlewood oder Eoin Colfers spannende Zeitreisereihe WARP.

Hörbücher für Jugendliche sind ein fester Bestandteil des Programms. Die Buchvorlagen schafften es zum Teil wochenlang auf die SPIEGEL-Bestsellerliste (John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter) bzw. in die Feuilletons aller Leitmedien (Sally Gardner: Zerbrochener Mond).

Im Bereich junge Erwachsene konnte Silberfisch mit den Hörbüchern der Bis(s)-Serie von Stephenie Meyer und Maze Runner von James Dashner Erfolge erzielen und neue Hörbuch-Freunde gewinnen. Auch Musiktitel sind im Programm vertreten. Mit Welch ein Singen, Musizieren … und Pixis schönste Geburtstagslieder sind u.a. Rolf Zuckowski und Radau! zu Silberfisch gekommen. Marken wie Conni, Pixi, Max, Die Schule der magischen Tiere und Rabe Socke runden das Programm ab.

Sprecher

Zum vielfach ausgezeichneten Sprecherensemble zählen u. a. Katharina Thalbach, Rufus Beck, Anna Maria Mühe, Gert Heidenreich, Eva Mattes, Rainer Strecker, Christoph Maria Herbst , Sascha Icks, Robert Stadlober und Martin Baltscheit.

Auszeichnungen

Silberfisch-Hörbücher sind regelmäßig auf der hr2-Hörbuchbestenliste vertreten; im Jahr 2014 u. a. mit Katherine Hannigan: Die Wahrheit, wie Delly sie sieht, Oliver Scherz: Ben. und Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika sowie Eoin Colfer: WARP – Der Quantenzauberer und Natasha Farrant: Die Geschwister Gadsby.
2013 wurde Robert Paul Westons Zorgamazoo, gelesen von Martin Baltscheit mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch" ausgezeichnet und Der Bärbeiß von Annette Pehnt, gelesen von Katharina Thalbach wurde zum Hörbuch des Jahres der hr2-Hörbuchbestenliste gekürt. Wunder von R.J. Palacio erhielt den Deutschen Kinderhörbuchpreis BEO 2013 in der Kategorie 7-11 Jahre und den Preis der Kinderjury.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1