Der aracari verlag wurde 2009 von Andreas Gerber gegründet. Seiner Auffassung nach benötigt der Kinderalltag mehr Platz für Fantasie und die kleinen Wunder des Lebens, um den Kindern und auch ihren Eltern den Zugang zu emotionalen und authentischen Themen zu ermöglichen. Im Kinderalltag lässt sich immer weniger Platz für Fantasie und die kleinen Wunder des Lebens finden.

Der aracari verlag soll Kindern und auch Erwachsenen auf eine zeitgemässe Weise etwas Authentisches zurückgeben. Nicht romantisierend, nicht beschönigend, sondern spannend und mit Humor und Tiefgang. aracari will Bücher veröffentlichen, die etwas Archaisches an sich haben, etwas Ungewöhnliches, etwas Elementares und Essentielles und die gleichzeitig bildstark sind. So sollen auf vielfältige und künstlerisch hochwertige Weise die inneren Fragen, Wege und Meilensteine des Menschseins und der Menschwerdung sichtbar gemacht werden.

Dabei sind die Themen so vielfältig wie die Herkunft der Autoren und Illustratoren. aracari, der Name ist Programm, denn im Zentrum stehen anspruchsvolle, originell illustrierte und literarisch erzählte Bilderbücher von internationalen Künstlern und Künstlerinnen aus Korea, Frankreich, den USA, Kanada, Deutschland, Niederlande und der Schweiz!

Mit einem Programm von neun Titeln wird im Herbst 2010 gestartet. Die darauffolgenden Halbjahres-Programme werden im gleichen Umfang geplant. Es wird neben dem klassischen Bilderbuch auch eine Pappbuchlinie geben. Und alle Bücher werden in modernen Medien wie Smart Screens verfügbar sein, ganz zeitgemäss. Aber mit ganz alten Themen…

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3