Der Undine Verlag wurde 2003 gegründet und war anfänglich ein Selbstverlag für Kinder- und Jugendbücher. Später setzte der Verlag einen Schwerpunkt auf Bilderbücher. Für die Bilderbücher werden zum Teil auch internationale Künstler*innen beauftragt, u.a. Sergej Uchatsch und Tetiana Kosovska aus der Ukraine, John Wilhelm aus der Schweiz, Joanna Pasek und Katarzyna Kurek aus Polen und Ciça Camargo, eine deutsch-brasilianische Künstlerin.

Der Verlag veröffentlicht Bilderbücher zu aktuellen und sensiblen Themen, wie zum Beispiel Die Welt ist bunt (Kinderdepression), Ritter Tunichtgut & die Bienen (Bienensterben), Greta (Umweltzerstörung), Dindim (Meeresverschmutzung). Dabei sucht der Verlag Künstler*innen, die ungewöhnliche Zeichentechniken anwenden und damit nicht den üblichen Sehgewohnheiten entsprechen. So arbeitet Sergej Uchatsch mit Glas und Farben und erstellt Monotypien, Lydia Neuschmelting illustriert mit Tinte und Wasserfarben, Modartis malt auf großen Leinwänden, deren Motive sie für die Bilderbücher abfotografiert.

Einige Titel sind ins Englische und Japanische übersetzt worden. Ein Teil der Bücher liegt auch als Hörbuch und eBooks vor.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31