Quelle: Netzwerk Kinderfilmfeste NRW

Das Netzwerk Kinderfilmfeste NRW ist der Zusammenschluss von Institutionen in Nordrhein-Westfalen, denen die kulturelle Filmbildung ein besonderes Anliegen ist.

Jährlich werden in verschiedenen Städten NRWs – Bonn, Bielefeld, Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Ruhrgebiet und Münster – ausgewählte Kinder- und Jugendfilme präsentiert. Neben themen- oder länderspezifischen Filmstaffeln mit  aktuellen Kinofilmen und Klassikern stehen immer auch Premieren und Filme in der Originalversion, die deutsch eingesprochen werden, auf dem Programm. Bei allen Kinderfilmfesten geht es jedoch nicht nur um das Filme sehen, sondern auch um eine aktive Auseinandersetzung mit dem Medium Film.

Zu vielen Filmen werden daher thematisch passende Mitmachaktionen angeboten, sowie Schauspieler und Regisseure zu Gesprächen mit den kleinen und großen Besuchern ins Kino eingeladen.

Seit 1998 haben sich die Kinderfilmfeste in Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen und bilden das Netzwerk Kinderfilmfeste NRW. Ziel des Netzwerks Kinderfilmfeste NRW ist die Film- und Kinokultur sowie die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Mit ihrem Angebot haben diese Kinderfilmfeste sowohl auf kultureller, pädagogischer als auch ästhetischer und politischer Ebene eine wichtige Funktion, denn sie bieten eine qualitätsvolle Alternative zu der ständig wachsenden Flut an trivialen Medienangeboten und unterstützen das medienkritische Bewusstsein bei Kindern und Jugendlichen.

Trotz der unterschiedlichen Konzeptionen der Kinderfilmfeste werden Synergieeffekte in der gemeinschaftlichen Arbeit gebündelt. Neben der gemeinsamen Filmauswahl und Planung von Mitmachaktionen ist die Netzwerkarbeit vor allem für den inhaltlichen und organisatorischen Fachaustausch von Bedeutung, um die Filmarbeit in NRW zu stärken.

Anmelden

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3