"Mein Konzept zur Leseförderung? Lesen!" Mit diesem "Werkstattgespräch" erscheint zum ersten Mal eine größere Arbeit zu Salah Naoura. Der deutsch-syrische Autor gehört zu den wichtigsten Kinderbuchautoren Deutschlands. Er schreibt und übersetzt für Kinder unterschiedlichen Alters: zum Vorlesen und Selberlesen, Kinderromane, Bilderbuch- und Sachtexte und Lyrik.

Salah Naouras bislang größter Erfolg ist der Kinderroman Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums (2011), der neben dem Peter-Härtling-Preis und dem LUCHS des Jahres 2011 auch mit einer Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 ausgezeichnet wurde. Die Kritik spricht von einem "moderne[n] Schelmenroman".

Salah Naoura wurde 1964 als Sohn einer deutschen Mutter und eines syrischen Vaters in Berlin (West) geboren. Seit 1997 schreibt er Bilder- und Erstlesebücher sowie Kinderromane. Neben Erzählungen und Romanen verfasst er auch Lyrik für Kinder und führt mit seinen Bilderbuchtexten schon die Jüngsten an literarische Sprache heran. Naoura schreibt und übersetzt auch Kinder-Sachbücher, wobei die Grenzen zwischen den Genres verschwimmen können. Seine Bücher sind ein unaufdringlicher Apell an Toleranz, Freiheit und Gerechtigkeit.

 

Reihe Siegener Werkstattgespräche mit Kinderbuchautorinnen und -autoren, Jg. 3 (2015), Bd. ISalah Naoura. "Mein Konzept zur Leseförderung? Lesen!" 

Jana Mikota, Viola Oehme, Siegen: universi 2015, 136 S., Preis: 4,- Euro (ISSN 2196-1786)


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6