60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis: Auftakt zum Jubiläumsjahr

[16.03.2016]

Der Deutsche Jugendliteraturpreis begeht in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Den Auftakt zum Jubiläumsjahr bilden die Nominierungsbekanntgabe des Deutschen Jugendliteraturpreises und die Vergabe der Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien auf der Leipziger Buchmesse.

Auf David Wiesners Plakat feiern zwei gute Freunde das Jubiläum: Der glückliche Löwe, Preisträger der ersten Stunde, und Momo, die als Bronzeplastik zum Preis inzwischen bei ausgezeichneten Autoren, Illustratoren und Übersetzern in vielen verschiedenen Ländern zu Hause ist. 

Am Donnerstag, dem 17. März 2016, um 14.00 Uhr werden die Nominierungen des Deutschen Jugendliteraturpreises 2016 auf der Leipziger Buchmesse bekanntgegeben. Birgit Müller-Bardorff (Vorsitzende der Kritikerjury 2015/2016) präsentiert die 24 Bücher der Kritikerjury in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch. Vertreter der Jugendjury setzen ihre Auswahl für den Preis der Jugendjury in Szene. Zur Nominierungsbekanntgabe möchten wir Sie herzlich einladen.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr im Saal 1 des Congress Centers Leipzig statt. Die Nominierungen können direkt nach der Bekanntgabe am 17. März 2016 ab 15.00 Uhr unter www.jugendliteratur.org abgerufen werden. 

Im direkten Anschluss an die Nominierungsbekanntgabe überreichen der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2016 an die Autorinnen Elisabeth Etz und Kathrin Steinberger. Die Preisträgerinnen erhalten ein jeweils sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro.

Beide Veranstaltungen sind öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

(Quelle: Arbeitskreis für Jugendliteratur)

Newsletter