[24.08.2016]

kinofenster.de informiert jeden Monat über aktuelle Kinofilme und bietet medienpädagogisch relevante Filmkritiken, Hintergrundinformationen sowie Unterrichtsvorschläge. Zwei Mal jährlich erstellt die Kinofenster-Redaktion ein Themen-Dossier. Das aktuelle Thema lautet "Filmarbeit mit geflüchteten und einheimischen Kindern und Jugendlichen", es steht online zum Download bereit.

Über 65 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht. Sie suchen seit Jahren auch in Deutschland ein neues Zuhause. Das Dossier zeigt, wie mit pädagogischer Filmarbeit interkulturelle Verständigung und die Inklusion von geflüchteten Kindern und Jugendlichen gefördert werden kann. Wie etwa das Miteinander in heterogenen Gruppen funktioniert, darüber hat kinofenster.de mit der Pädagogik-Professorin Ulrike Becker gesprochen. Aktueller Aufhänger für diese Ausgabe ist jedoch der Kinostart des Dokumentarfilms "Seefeuer" (I,F 2016), in dem der Alltag auf der Mittelmeerinsel Lampedusa der Not der dort ankommenden Bootsflüchtlinge gegenübergestellt wird. Zunehmend beschäftigen sich Dokumentar- und Spielfilme  aber auch mit den Erfahrungen der flüchtenden Menschen. Diese Filme vermitteln einheimischen Schüler/-innen Ursachen und Konsequenzen der aktuellen Flüchtlingskrise und können zu mehr Verständnis führen. Das Dossier stellt zudem verschiedene filmpädagogische Ansätze und praktische Filmarbeitsprojekte vor, die auch im Unterricht umsetzbar sind. Was im Vorfeld der Filmarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen beachtet werden muss – gerade auch in Hinblick auf mögliche traumatische Erfahrungen – fasst ein weiterer Hintergrundartikel zusammen. Begleitend zu den Texten gibt es Unterrichtsvorschläge und Aufgabenblätter.

 

(Quelle: Pressemitteilung und Themen-Dossier kinofenster.de)

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2