[05.12.2016]

Das Bilderbuchmuseum Burg Wissem der Stadt Troisdorf zeigt in der Zeit vom 20. November 2016 bis zum Februar 2017 die Ausstellung "Rotkäppchen und der böse Wolf".

Le petit chaperon rouge, Little Red Riding Hood oder Krasnaja Schapotschka, kaum ein Märchen ist bekannter und beliebter als die Geschichte von Rotkäppchen und dem Wolf. Bevor die Geschichte durch Charles Perrault im Jahre 1697 erstmalig aufgezeichnet wurde, fand sie in verschiedenen französischen Regionen mündliche Verbreitung. Von herausragender Bedeutung für das Märchen ist natürlich der Text der Brüder Grimm, der das Bild vom Rotkäppchen stärker prägte als alle anderen Fassungen. Mit der Ausstellung "Rotkäppchen und der böse Wolf" gibt das Bilderbuchmuseum die Spannbreite der Gestaltung und Interpretationen des berühmtesten deutschen Märchens der Brüder Grimm im Bilderbuch wieder. In der ersten Etage des Museums werden dabei die hauseigene Sammlung Waldmann und die in der Sammlung des Bilderbuchmuseums befindlichen Bücher, Originale und Objekte umfangreich präsentiert. Im Erdgeschoss werden in Form einer Mitmach-Ausstellung Illustrationen zu aktuellen Rotkäppchen-Bilderbüchern gezeigt. Sie stehen in Bezug zu zahlreichen Mitmachstationen, bei denen die Kinder kreativ und eigenständig das Märchen Rotkäppchen sehen und nachvollziehen können.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bilderbuchmuseums.

[Quelle: Pressemitteilung]

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5