Call for Papers Handbuch der Kinder- und Jugendliteratur

Für ein neues Handbuch der Kinder- und Jugendliteratur, das 2018 im Metzler Verlag in Stuttgart erscheinen wird, suchen wir derzeit noch nach Beiträgen für einzelne Rubriken.

Das Handbuch soll, literaturwissenschaftlich perspektiviert, den Forschungsstand zum inter- und transmedialen Erzählen in Kinder- und Jugendmedien abbilden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur seit 1945.

Wir freuen uns über kurze Exposees zu folgenden Themenschwerpunkten:

Internationale Kinder- und Jugendliteratur:
Der Beitrag soll die für den deutschsprachigen Markt relevanten Werke und Entwicklungen der internationalen Kinder- und Jugendliteratur abbilden. Umfang des Beitrags im Handbuch: 10 Seiten à 4400 Zeichen.

Zeitschriften für Kinder und Jugendliche:
Der Beitrag soll die Entwicklung des deutschsprachigen Zeitungsmarkts für Kinder und Jugendliche ab 1945 nachzeichnen, fokussiert auf die narratoästhetischen und ökonomischen Umbrüche infolge des digitalen Paradigmas. Umfang des Beitrags im Handbuch: 5 Seiten à 4400 Zeichen.

Themen, Motive und Stoffe der Kinder- und Jugendmedien:
Der Beitrag soll Theorie und Methode der Thematologie darstellen und einen Überblick über typische Themen, Motive und Stoffe in Kindermedien geben. Umfang des Beitrags im Handbuch: 15 Seiten à 4400 Zeichen.

Wir freuen uns über Ihre ca. 300 Wörter umfassenden Exposees zu den genannten Rubriken bis zum 20.12.2016 an die eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Zu- oder Absagen erhalten Sie bis zum 23.12.2016. Die Abgabe der Beiträge erfolgt bis November 2017.

Dr. phil. Tobias Kurwinkel

Dr. Philipp Schmerheim

Adresse:

Universität Bremen
Arbeitsbereich Kinder- und Jugendliteratur/Kinder- und Jugendmedien
Fachbereich 10: Sprach- und Literaturwissenschaften
Postfach 330440
28334 Bremen

Newsletter