[09.03.2017]

Wir freuen uns Ihnen die Preisträger der Literatur- und Kulturpreise 2017 mitteilen zu können.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ehrt den Biographen Alois Prinz mit dem Großen Preis.

Alois Prinz, geboren 1958 und aufgewachsen in Niederbayern, studierte in München an der Hochschule für Philosophie sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität Germanistik, Politologie und Kommunikationswissenschaft. Er absolvierte eine journalistische Ausbildung und promovierte 1988 mit einer Arbeit über die 68er Studentenbewegung. Bis 1994 arbeitete er als freier Journalist. Inzwischen konzentriert er sich vorwiegend auf das Publizieren von Lebensgeschichten, für die er mittlerweile einige Auszeichnungen und Preise erhalten hat: 2001 erhielt er für seine Biographie über Hannah Arendt den Evangelischen Buchpreis. 2004 wurde er für seine vielfach diskutierte Biographie über Ulrike Meinhof mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 

Mit dem Volkacher Taler werden in diesem Jahr Prof. Dr. Otto Brunken, Dr. Barabara Murken sowie das Antiquariat Winfried Geisenheyner ausgezeichnet.

Die Vergabe der Auszeichnungen findet im Rahmen des Literaturevents "Lebensgeschichten erzählen" am Freitag, den 17. November 2017, im Schelfenhaus Volkach statt. Durch den Abend führt Frank Griesheimer, freier Kinder- und Jugendbuchlektor (München). Die musikalische Gestaltung übernimmt der Münchner Gitarrist Johannes Öllinger.

Weitere Informationen zu den Preisträgern und der Verleihung können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

[Quelle: Pressemitteilung]

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3