[12.07.2017]

Boys & books, das Projekt zur Leseförderung von Jungen, das 2012 von Prof. Dr. Christine Garbe (Universität zu Köln) zusammen mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg ins Leben gerufen wurde, präsentiert sich neu – sowohl konzeptionell als auch mit einer neu gestalteten Webseite. 

Das zentrale Anliegen des Projektes ist die wirkungsvolle Unterstützung der praktischen Arbeit von Eltern, Lehrer*innen, Bibliothekar*innen und weiteren Literaturvermittler*innen in der Leseförderung von Jungen, um Leseförderung (nicht nur von Jungen) so zu einem zentralen Thema aller Bildungseinrichtungen machen. 

Ziel der Neuorientierung und der damit einhergehenden Neugestaltung der Webseite ist es, deren Gebrauchswert für die Nutzer zu erhöhen und den angestrebten Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis (in beide Richtungen) zu intensivieren. Somit präsentiert sich boys & books nun als Buchempfehlungsseite, die zweimal im Jahr aus den Neuerscheinungen des deutschsprachigen Buchmarkts je fünf Top-Titel für vier Altersgruppen (8+, 10+, 12+, 14) präsentiert. Jedes Jury-Team besteht aus vier bis fünf Mitgliedern, deren Expertise Wissenschaft und Praxis gleichermaßen abdeckt und die in folgenden Feldern beruflich tätig sind: Literaturwissenschaft und -didaktik, Literaturpädagogik und Leseförderung, Bibliotheken und Buchhandlungen, Schule und Buchmarkt, Autorschaft und Verlagswesen. 

Zur Website: www.boysandbooks.de/

 

Die aktuellen Empfehlungen

Altersstufe 8+ 

Altersstufe 10+

Altersstufe 12+

[Quelle: Pressemitteilung]

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5