[01.08.2017]

Die Stiftung Buchkunst hat die schönsten und innovativsten deutschen Bücher des Jahres 2017 prämiert. Darunter auch fünf Titel in der Kategorie "Kinderbücher, Jugendbücher".

Im Wettbewerb der "Schönsten deutschen Bücher" wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 "Schönsten deutschen Bücher" aus. 14 Jurorinnen und Juroren diskutierten sieben Tage lang über die eingereichten Novitäten Die 25 ausgewählten Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten.

In der Kategorie "Kinderbücher, Jugendbücher" wurden ausgezeichnet: Oh, ein Tier! (Felix Bork, Eichborn), Ganz weit weg (Frank Viva, Diogenes), Wieso? Weshalb? Vegan! (Hilal Sezgen, FISCHER Kinder- und Jugendbuch), Die Nacht der Elefanten (Martin Balscheit, Bohem Press) und Guten Morgen, kleine Straßenbahn! (Julie Völk, Gerstenberg).

[Quelle: Pressemitteilung]

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5