[22.09.2017]

Die Drehbuchautorin des Eröffnungsfilms Amelie rennt Natja Brunckhorst ist am Samstag, den 23.09. zu Gast beim 4. Bremer Kinder- und Jugendfilmfest im CITY 46.

Am 23.9. ist es endlich soweit: Das Bremer Kommunalkino CITY 46 präsentiert wieder neun Tage lang das Neueste und Beste aus der Welt des Kinder- und Jugendfilms. Zur feierlichen Eröffnung der vierten Ausgabe des Festivals kommt Natja Brunckhorst nach Bremen, um den von ihr geschriebenen Film Amelie rennt zu präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellung am Samstag um 15 Uhr haben die kleinen und großen Kinofans die tolle Gelegenheit, mit der Drehbuchautorin über ihren Film zu sprechen und spannende Geschichten von den Dreharbeiten zu erfahren.

Natja Brunckhorst kennt das Leben sowohl vor als auch hinter der Kamera. In der Rolle der Christiane F. im Film Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981) wurde sie als 13-Jährige weltberühmt. Heutzutage ist die 51-Jährige Schauspielerin auch als Regisseurin und Drehbuchautorin aktiv. In Amelie rennt erzählt sie die berührende Geschichte einer 13-jährigen Großstadtgöre, die an schwerem Asthma leidet, doch sich nicht von ihrer Krankheit unterkriegen lassen will.

Auch die fünfköpfige Bremen Vier-Kinderjury wird am Eröffnungstag ihre Arbeit aufnehmen, um den besten Kinderfilm des Festivals zu ermitteln. Zur Auswahl steht zum Beispiel auch der Debütfilm Königin von Niendorf von Regisseurin Joya Thome, der bislang nur auf Festivals zu sehen ist und beim KIJUKO zu seiner Bremen Premiere kommt.

Das komplette Programm und alle Infos gibt es auf www.kijuko.city46.de.

[Quelle: Pressemitteilung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30