Drucken

[08.06.2018]

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Juni 2018 drei Titel in den Kategorien Klima-, Umwelt- und Naturbuchtipp ausgewählt: Wie kommt das U-Boot in den Garten? Kinder entdecken die Bauhaus-Architektur, Vögel in unserer Natur und Joki und die Wölfe.

Klima-Buchtipp

Bauen ist nicht gleich Bauen. Diese Erfahrung machen auch die Kinder Lotte und Max, die sich nicht nur der Bauhaus-Architektur nähern, sondern selbst zu Architekten werden und dabei den Klimaschutz nicht vernachlässigen. Ein Buch, das in Text und Bild geschickt und überzeugend mit Architektur spielt.

Umwelt-Buchtipp

35 Vogelstimmen werden in dem Buch lebendig und laden ein, sich im eigenen Zuhause zunächst mit der Vogelwelt vertraut zu machen. In knappen Informationen werden heimische Vögel vorgestellt, Fotografien erleichtern die Identifikation in der Natur und laden ein, in die Natur zu gehen. Wichtig ist der Hinweis, die Vogelstimmen nicht in der Natur vorzuspielen.

Natur-Buchtipp

Der Wolf eine Gefahr für den Menschen? Diese Frage greift der spannende Roman, der aus unterschiedlichen Perspektiven die Stimmung des Waldes einfängt und den Wolf als ein Lebewesen zeigt, das einen Platz in den heimischen Wäldern verdient. Poppe ist es gelungen, eine kontroverse Debatte im Kinderbuch aufzunehmen.

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]