[21.12.2018]

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Dezember 2018 drei Titel in den Kategorien Klima-, Umwelt- und Naturbuchtipp ausgewählt: Richtig giftig. Wo es echt gefährlich ist, Wie feiern durch das ganze Jahr. Das Hausbuch der Feste und Bräuche und Baum der Wünsche.

Klima-Buchtipp

  • Lorenz Pauli: Richtig giftig. Wo es echt gefährlich ist.
    Mit Illustrationen von Claudia de Weck 32 Seiten. 14,95 EUR.
    Zürich: Orell Füssli 2018.
    Ab 5 Jahren.
    ISBN: 978-3-7152-0755-1

Die kindlichen Figuren Aaron und Mona lernen nicht nur chemische Giftstoffe kennen, sondern auch den sorglosen Umgang mit ihnen im Haus und Garten. Dabei zerstören diese unser Ökosystem. Ein wichtiges Buch, das über die Gefahren chemischer Stoffe aufklärt!

Umwelt-Buchtipp

  • Ilka Sokolowski: Wie feiern durch das ganze Jahr. Das Hausbuch der Feste und Bräuche.
    Mit Illustrationen von Sophie Schmid 110 Seiten. 25,00 EUR.
    Hildesheim: Gerstenberg 2018.
    Ab 5 Jahren.
    ISBN: 978-3-8369-5906-3

Das Hausbuch erzählt in informativen Texten von Festen und Bräuchen und verdeutlicht, wie eng diese mit Natur und Umwelt verknüpft sind. Ein Lese- und Vorlesebuch für die ganze Familie mit liebevollen Illustrationen geschmückt!

Natur-Buchtipp

  • Katherine Applegate: Baum der Wünsche
    Mit Illustrationen von Charles Santoso
    Aus dem amerikanischen Englisch von Katrin Fischer 224 Seiten. 14,95 EUR.
    Berlin: Ueberreuter 2018.
    Ab 10 Jahren.
    ISBN: 978-3-7641-5148-5.

Ein Roman über Wünsche, Ausgrenzung, Fremdsein sowie die Bedeutung der Natur erzählt aus der Perspektive einer Roteiche, die neue Perspektiven auf das menschliche Dasein eröffnet. Poetisch erzählt, zum Nachdenken anregend!

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2