[07.10.2019]

Die Bremen Vier-Kinderjury ehrte den Superheldinnenfilm Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar von Markus Dietrich mit dem KIJUKO-Filmpreis 2019. Den Publikumspreis erhielt Fight Girl.

Die fünf Jurykinder waren sich einig, dass der diesjährige KIJUKO-Filmpreis an den Superheldinnenfilm Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar verliehen werden soll. Die Geschichte um das unscheinbare Mädchen Sue, dessen Traum vom Superheldinnensein auf einmal Realität wird, überzeugte die Kinderjury besonders durch seine vielen überraschenden Wendungen und die gelungene Mischung aus lustigen und spannenden Momenten.

In ihrer Jurybegründung hoben die Kinder sie insbesondere die immense Spannung hervor. Großartig ist für sie außerdem, dass es nun endlich einen echten Superheldenfilm gibt, den auch sie schon gucken dürfen: „Ein Film wie Avengers, nur für Kinder!"

Die Gunst der Zuschauer*innen konnte sich in diesem Jahr der niederländische Coming of Age-Film Fight Girl von Johan Timmers sichern, der nach Auszählung aller Stimmen mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.

Weitere Informationen zum 6. Bremer Kinder- und Jugendfilmfest finden Sie hier und unter http://www.kijuko.city46.de/.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3