[14.10.2019]

Anlässlich des 40. Geburtstags der Hörspiel-Serie Die drei Fragezeichen geht Silke Wolfrum dem Erfolg von Deutschlands bekanntester Hörspiel-Serie in einem umfangreichen Radiofeature (BR) auf den Grund. Zu Wort kommen dabei nicht nur die Hörspielregisseurin Heikedine Körting oder Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas, sondern auch Fans der Serie. 

Am 12. Oktober 1979 ermittelten Die drei Fragezeichen zum ersten Mal auf Deutsch. Seither sind 40 Jahren vergangen und die Kinderkrimis wurden zur weltweit erfolgreichsten Hörspiel-Serie – wohl auch weil etwa die Hälfte der Fangemeinde aus Erwachsenen besteht.

Die Autorin Silke Wolfrum produzierte anlässlich des Jubiläums für den BR ein umfangreiches Radiofeature. In Gesprächen mit der Hörspielregisseurin Heikedine Körting, Fans, die in ihrer Freizeit neue Abenteuer für die drei Detektive schreiben, und Eltern, die ihre Kinder nach Justus Jonas benennen, geht sie der Frage, was so viele an den Abenteuern von Justus, Peter und Bob fasziniert, nach. Hinzu kommen Interviews mit Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas und dem Hörspielexperten Andreas Wicke. Zudem liefert das Feature einen Blick hinter die Kulissen der Hörspielproduktion.

Das Feature und weitere Informationen rund um Die drei Fragezeichen finden Sie hier.

[Quelle: Website BR]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5