[18.12.2019]

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat folgende Titel für das EXTRABLATT 3/2019 gewählt. Das Extrablatt wurde zusammengestellt von der Jury "Buch des Monats".

  • Gabby Dawnay: Das Bauhaus-Ballett. Eine Pop-up-Performance
    Mit Illustrationen von Lesley Barnes.
    Aus dem Englischen von Thomas Hauffe.
    Berlin: Laurence King 2019.
    16 Seiten. 24,00 EUR. Ab 4 Jahren.
    ISBN 978-3-96244-097-8

Das gelungene Pop-up-Bilderbuch setzt das Vermächtnis des Künstlers Oskar Schlemmer fort und lädt ein, sich mit seinem triadischen Ballett spielerisch auseinanderzusetzen. Die Figurinen in Kostümen bewegen sich, wirbeln, springen und hüpfen fast aus dem Buch. Jede Seite birgt eine neue Überraschung. Ganz selbstverständlich setzt man sich so mit Farben, Mustern und Bewegungen des Bauhauses auseinander. Ein spielerischer Genuss!

  • Ingolf Kern & Jutta Stein: Wer wohnt in weißen Würfeln. So lebten die Bauhausmeister in Dessau
    Mit Illustrationen von Kitty Kahane.
    Leipzig: Seemann Henschel 2016.
    56 Seiten. 16,00 EUR. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-86502-385-8

Lotte und Max lernen auf einer spannenden Zeitreise die Blütezeit des Bauhauses kennen. Sie treffen Wassily Kandinsky, Paul Klee oder Walter Gropius. Sie experimentieren und feiern mit den Künstlern, die im Mittelpunkt des spannenden Bilderbuches stehen und neue Einblicke in die Kunstszene geben. Visuell und sprachlich überzeugend führt das Bilderbuch Kinder in die Kunst ein!

  • Ingolf Kern, Jutta Stein & Katja Klaus: Was ist das Bauhaus?. Kinder entdecken das Bauhaus in Dessau
    Mit Illustrationen von Christine Rösch.
    Leipzig: Seemann Henschel 2014.
    56 Seiten. 16,00 EUR. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-86502-351-3

Die Geschwister Lotte und Max erfahrebn noch mehr über das Bauhaus. Die Antworten auf Fragen wie: "Ist das Bauhaus eigentlich gemütlich?" weisen nicht nur interessante Details und Kenntnisreichtum aus, sondern stecken auch voller Anekdoten. Ein wunderbares Bilderbuch, um sich der Bauhaus-Welt zu nähern. Das Bauhaus als großes Labor und als Experimentierstube kindgerecht für ein junges Lesepublikum aufbereitet. Einfach schön!

  • Ingolf Kern & Jutta Stein: Die Bauhaus-Stadt. Entdecke die Bauhausbauten in Dessau.
    Mit Illustrationen von Birgit Schössow.
    Leipzig: Seemann Henschel 2018.
    56 Seiten. 16,00 EUR. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-86502-406-0

Das Bilderbuch lädt ein zwölf Bauhaus-Stationen in Dessau zu entdecken! Dabei werden die einzelnen Bauten nicht nur informativ erläutert, sondern auch von Anekdoten begleitet. Wieder schafft es das Bilderbuch, Wissen visuell und anregend zu verpacken. Die Illustrationen orientieren sich an Fotografien und doch gibt die Illustratorin ihren Bildern eine eigene Note, was auch an den gemalten Figuren liegen mag. Diese bewegen sich in den Straßen, vor und in den Bauten und bilden mit ihrer Dynamik anregende Kontraste zu der Architektur. Sehr gelungen wird so die Aufbruchsstimmung in Szene gesetzt.

  • Ingolf Kern & Jutta Stein: Mit dem Bauhaus um die Welt. Folge den Spuren berühmter Bauhäusler
    Mit Illustrationen von Zsuzsanna Ilijin.
    Leipzig: Seemann Henschel 2019.
    56 Seiten. 16,00 EUR. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-86502-428-2

Was wurde aus den Bauhäuslern nach 1933? Dieser wichtigen Frage widmet sich das kenntnisreiche Bilderbuch und lässt Kinder aus verschiedenen Ländern über ihre Großeltern, die beim Bauhaus waren, erzählen. Eine ungewöhnliche, spannende Migrationsgeschichte, die kindgerecht ein Stück deutscher Geschichte aufarbeitet und erneut die Bedeutung des Bauhauses unterstreicht. Dabei setzen Text und Bild eigene Akzente und machen aus dem Band ein unvergessliches Lese- und Sehvergnügen.

  • Gesine Bahr: Das ist das Bauhaus! 50 Fragen – 50 Antworten
    Mit Illustrationen von Halina Kirschner.
    Leipzig: Seemann Henschel 2019.
    192 Seiten. 19,95 EUR. Ab 10 Jahren.
    ISBN 978-3-86502-408-4

50 Fragen rund um das Bauhaus beleuchten wesentliche Aspekte, geben Antworten auf gängige, aber auch ungewöhnliche Fragen und vermitteln so umfangreiches Wissen. Das Besondere dürften jedoch vor allem die Illustrationen sein, die in den Bauhausfarben gehalten sind. Humorvoll ergänzen und reichern so überzeugend den Text an. Eine spannende Entdeckungsreise!

  • Marion Deuchars (Text & Ill.): Bobs blaue Periode
    Aus dem Englischen von Sarah Pasquay.
    Berlin: Laurence King 2019.
    32 Seiten. 14,90 EUR. Ab 4 Jahren.
    ISBN 978-3-96244-072-5

Bob und Fledo sind Freunde, die gemeinsam bunte Bildwelten erschaffen. Doch als Fledo plötzlich verschwindet, ist Bob nicht nur traurig, sondern verliert die Farben. Er malt nur noch blau. Das Bilderbuch spielt gekonnt mit der Kunstgeschichte, greift Picassos blaue Periode auf und erschafft so unterschiedliche Lesarten. Das Spiel mit Farbe, die Auseinandersetzung mit Gefühlen überzeugen visuell und inhaltlich.

  • Bette Westera: Jawlensky. Mit ihren Augen
    Mit Illustrationen von Sylvia Weve.
    Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
    Stuttgart: Freies Geistesleben 2019.
    32 Seiten. 18,00 EUR. Ab 6 Jahren.
    ISBN 978-3-7725-1941-3

Die Mutter eines kleinen Jungen stirbt und er muss lernen, mit dem Verlust umzugehen. Angelehnt an das Leben des Künstlers Alexej von Jawlensky erzählt das Bilderbuch in ausdrucksstarken und farbigen Bildern, die sich an deOEuvre des Künstlers orientieren, von dem Umgang mit dem Tod. Ein großartiges, ein vielschichtiges Bilderbuch!

  • Louise Lockhart (Text & Ill.): Alles, was Kinder über Kunst wissen sollten. Die großen Kulturepochen in Kunst, Architektur, Design
    Auswahl von Emilie Martin-Neute.
    Aus dem Französischen von Angelika Leik.
    München: Prestel 2019.
    52 Seiten. 18,00 EUR. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-7913-7394-2

Das Bilderbuch fasst 1000 Jahre Kunstgeschichte gekonnt zusammen: Doppelseiten widmen sich Epochen, zeigen Schlüsselwerke, aber auch bahnbrechende Erfindungen. Kurze Texte informieren über die jeweilige Epoche. Besonders beeindruckend sind die Illustrationen, die einerseits die charakteristischen Objekte zeigen, andererseits als eine Art Wimmelbild in die jeweilige Epoche einführen. Ein Bildersachbuch, das immer zum Blättern und Schauen anregt!

  • Michael Bird: Vincents Sternennacht und andere Geschichten. Eine Kunstgeschichte für Kinder
    Mit Illustrationen von Kate Evans.
    Aus dem Englischen von Claudia Koch.
    Zürich: Midas Collection 2017.
    336 Seiten. 29,90 EUR. Ab 10 Jahren.
    ISBN 978-3-03876-100-6

Der Bildband lädt zu einer Reise durch 40.000 Jahre Kunstgeschichte ein und schafft dabei den Spagat zwischen (kindgerechter) Information und Unterhaltung. Nach Jahreszahlen gegliedert, werden so die wichtigsten Meilensteine lebendig. Spannend und überzeugend nicht nur für ein junges Lesepublikum.

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2