[24.03.2020]

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat für den Monat März 2020 Sarah Crossans Wer ist Edward Moon?, Christoph Drössers 100 Kinder und Heinz Janischs Hans Christian Andersen. Die Reise seines Lebens als Bücher des Monats ausgewählt.

Jugendbuch

  • Sarah Crossan: Wer ist Edward Moon?
    Aus dem Englischen von Cordula Setsman.
    München: Mixtvision 2019.
    355 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
    ISBN 978-3-95854-140-5

Ein Prosagedicht über Geschwisterbeziehungen und die Todesstrafe. Eindringlich, poetisch und bewegend schildert Crossan die Besuche im Todestrakt, das Leben vor Gefängnismauern und schreibt über Chancenlosigkeit in einer Gesellschaft, in der Geld und Ansehen mehr über ein Leben bestimmen als Fragen nach der Wahrheit. Schockierend, sensibel, feinfühlig – keine leichte, aber eine wichtige Lesekost!

Kinderbuch

  • Christoph Drösser: 100 Kinder
    Mit Illustrationen von Nora Coenenberg.
    Stuttgart: Gabriel 2020.
    104 Seiten. 14,00 Euro. Ab 8 Jahren.
    ISBN 978-3-522-30537-2

Was wäre, wenn die Welt ein Dorf von 100 Kindern wäre? Diese komplexe Frage steht zu Beginn des beeindruckenden Sachbuches, das die Welt der Kinder ergründet. Das Tableau der einzelnen Bereiche ist vielfältig und zeigt, wie unterschiedlich Kinder aufwachsen. Ein Buch für Kinder über Kinder!

Bilderbuch

  • Heinz Janisch: Hans Christian Andersen. Die Reise seines Lebens
    Mit Illustrationen von Maja Kastelic.
    Zürich: NordSüd 2020.
    56 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
    ISBN 978-3-314-10422-0

Eine Einladung in die literarische Welt des Erzählers Hans Christian Andersen, feinfühlig in Bild und Ton. Märchen werden mit Stationen seines Lebens verknüpft, die Illustratorin greift auf Elemente der Graphic Novel zurück. Ein Kunstwerk für Jung und Alt!

Hörbuch

  • Birte Schnöink (Sprecherin): Der Junge aus der letzten Reihe
    Onjali Q. Raúf (Autorin).
    Aus dem Englischen von Katharina Naumann.
    Hamburg: Hörcompany 2020.
    4 CDs, ca. 300 Minuten. 16,95 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 10 Jahren.
    ISBN 978-3-96632-010-8

Eine sensible Abenteuergeschichte über Menschlichkeit, Freundschaft, Integration und Grenzen, die konsequent aus der Sicht der 10-jährigen Alexa erzählt wird und glaubhaft den naiven kindlichen Blick einnimmt. Das Hörbuch greift geschickt diese Besonderheit mit einer überzeugenden Sprecherin auf, die leise, langsam erzählt und zugleich der Geschichte die Ernsthaftigkeit und Poetizität gibt, die sie verdient. Berührend, hoffnungsvoll – ein Hörgenuss!

App

  • Fips’ knallbunte Geräusche
    Ab 0,59 Euro
    Berlin: 1fixBOOKs 2019. Ab 3 Jahren.
    Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert
    Android 4.1 oder iOS 9.0 oder neuer.

Die App besticht durch die bewusst einfache Gestaltung: Wenn die skizzenhaft gezeichneten 25 Tiere oder Gegenstände in Bewegung kommen, ertönt nicht nur ein typisches – mitunter überraschendes – Geräusch, die Veränderung wird auch mit wenigen Strichen und gezielten farblichen Akzenten umgesetzt. Eine bunte Geräuschkulisse für die jüngsten App-Nutzerinnen und -Nutzer, die die eigene Fantasie anregt!

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6