München, Internationale Jugendbibliothek, 28. September bis 18. November 2012

Die Ausstellung "Betty im Wind auf bewegter See. Die Illustratorin Stefanie Harjes" stellt neben Originalillustrationen zu Bilderbüchern und Anthologien sowie dem preisgekrönten Jugendbuch "Kafka" auch freie Arbeiten, Objekte und Keramiken der Künstlerin vor.

Zart und grazil, nervös und wild sind die Bilder der Hamburger Illustratorin Stefanie Harjes. Sie ist 1967 in Bremen geboren und hat in Hamburg und Prag Malerei und Illustration studiert. Illustration ist für sie Profession und Leidenschaft, sie hält sich aus ihren Bildern nicht heraus, sondern interpretiert sie subjektiv, persönlich und originell. Sie hat Sagen und Texte der Weltliteratur illustriert und ist für ihre expressive Bildinterpretation von Kafkas Texten von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet worden.

Das Bilderbuch "Wenn ich das 7. Geißlein wär" wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und als Theaterstück auf die Bühne gebracht. Für "Die Häuser der Selma Khnopff" erhielt sie den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Schaffen und Werk von Stefanie Harjes. Neben Originalillustrationen sind Skizzen und Bilder seit dem Studium, Objekte und Keramiken zu sehen.

Ort: Wehrgang-Galerie und Vitrinen im Studiensaal
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 16 Uhr, Sa/So 14 - 17 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage der Internationalen Jugendbibliothek München.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5