[06.07.2020]

Bis zum 27. September zeigt das Gutenberg Museum Mainz die Ausstellung Es steht geschrieben: Von der Keilschrift zum Emoji mit den Originalen von Vitali Konstantinov.

Im Mittelpunkt dieser Bilderbuch-Kabinett-Ausstellung steht der Sachbuch-Comic Es steht geschrieben des aus Odessa stammenden Illustrators Vitali Konstantinov.

Das Buch stellt über 100 Schriften aus aller Welt vor – von den Anfängen der Keilschrift bis zum Emoji und der "Tengwar"-Schrift der Elben aus J.R. Tolkiens Epos Herr der Ringe.

Die Präsentation im Gutenberg-Museum zeigt die Originalzeichnungen des Illustrators, die noch ohne Text ausgeführt sind und erst später am Computer durch Schriftelemente ergänzt wurden. Die Schau verbindet sie mit großformatigen Ausdrucken der fertigen Buchseiten und führt so exemplarisch auch den Entstehung- und Druckprozess zeitgenössischer Comics vor.

Veranstaltungsort
Gutenberg-Museum
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz

Öffnungszeiten
Dienstag–Samstag 9–17 Uhr
Sonntag 11–17 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter www.gutenberg-museum.de.

[Quelle: Pressemitteilung]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2