Zum Ende des letzten Jahres schenkte der Kinderbuchautor Otfried Preußler seinen schriftstellerischen Nachlass sowie umfangreiche Korrespondenzen zu seinem Werk der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz.

alt

Als besonderer Schatz finden sich unter den vielen Briefen an Otfried Preußler zahlreiche von Kindern verfasste, in denen sie dem Autor ihre Ansichten zur kleinen Hexe, zu Krabat, zum kleinen Wassermann und natürlich zum Räuber Hotzenplotz mitteilten.

In über 100 Umzugskartons befinden sich die Materialien zu seinem Werk und die Dokumentation seiner Wirkung auf Generationen von Kindern und Erwachsenen. Der Nachlass muss jetzt erkundet und verzeichnet werden, für Herbst 2013 bereitet die Bibliothek eine Präsentation für die Öffentlichkeit vor.

In ihrem an die Familie Otfried Preußlers gerichteten Kondolenzschreiben dankt die Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin, Barbara Schneider-Kempf, für das dieser Bibliothek entgegengebrachte große Vertrauen. Die äußerst großzügige Schenkung des Nachlasses nach Berlin ist für die Erforschung des Werkes des großen Kinderbuchautors des 20. Jahrhunderts von unermesslichem Wert.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30