Eine unabhängige Fachjury unter Federführung des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM hat sechs Kinder- und Jugendbücher für die Shortlist zum Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2013 nominiert. Die Preisverleihung findet am 24. November 2013 in Bern statt.

Für den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis hat die Jury folgende Werke nominiert:

  • Aebi, Christine (Illustration) / Axter, Lilly (Text): Das machen? 
  • Projektwoche Sexualerziehung in der Klasse 4c. Wien: D.E.A. Almhofer & 
  • Cie KG 2012
  • Binder, Hannes (Illustration) / Janisch, Heinz (Text): Ich ging in Schuhen aus Gras. Zürich: atlantis 2013
  • Houdart, Emmanuelle (Illustration) / Bourget, Laëtitia (Text): Une amie pour la vie. Paris: Éditions Thierry Magnier 2012
  • Lappert, Rolf: Pampa Blues. München: Hanser 2012
  • Neeman, Sylvie (Text) / Godon, Ingrid (Illustration): Quelque chose de grand. Genève: Éditions La Joie de lire 2012
  • Zullo, Germano (Text) / Albertine (Illustration): Les Gratte-Ciel. Genève: Éditions La Joie de lire 2011

An der Preisverleihung vom 24. November im PROGR in Bern wird bekanntgegeben, wem die Jury den mit 10'000 Franken dotierten Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2013 zuspricht. Die anderen Shortlist-VertreterInnen erhalten für ihre Nomination ein Preisgeld von je 2’500 Franken.

Der Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis wird alle zwei Jahre vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH und dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM an herausragende kinderliterarische Werke vergeben.

Flyer zur Shortlist des Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreises 2013 der Tagung

catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1