Im Rahmen der 24. Biennale der Illustrationen in Bratislava erhält die Illustratorin und Malerin Stella Dreis in diesem Jahr die begehrte Plakette der BIB für ihr Wimmelbuch "Grimms Märchenreise" (Thienemann 2012).

Stella Dreis erhält in diesem Jahr die Plakette der BIB für ihr Wimmelbuch "Grimms Märchenreise" (Thienemann 2012). Damit hat zum vierten Mal in Folge eine deutsche Künstlerin eine der begehrten BIB-Auszeichnungen gewonnen. Dies ist ein Beleg für die Qualität und auch die Beachtung, die die deutsche Illustration im internationalen Vergleich erfährt.

Im Rahmen der Internationalen Biennale der Illustrationen in Bratislava, der weltweit wichtigsten Übersichtsschau für Bilder- und Kinderbuchillustration, werden alle zwei Jahre von einer internationalen Jury ein Grand Prix sowie fünf Goldene Äpfel und fünf Plaketten
verliehen.

Die deutsche Vorauswahl wurde erneut vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. in seiner Eigenschaft als deutsche IBBY-Sektion in Zusammenarbeit mit dem Bilderbuchmuseum Troisdorf organisiert. Eine unabhängige Fachjury hat 15 Bücher von deutschen Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt und Dank der Unterstützung der beteiligten Verlage nach Bratislava gesandt.

Stella Dreis, geboren 1972 in Bulgarien, hat bereits mit zehn Jahren angefangen zu malen. Von 1984 bis 1990 lernte sie bei der bulgarischen Künstlerin Antoneta Zvetkova und Prof. Popovski. Anschließend wandte sie sich der Mode zu und studierte an der Modeakademie in Hamburg, wo sie bereits während des Studiums mehrfach ausgezeichnet wurde und verschiedene Nachwuchspreise erhielt. Seit 2002 arbeitet sie wieder als Illustratorin und Malerin. Stella Dreis lebt mit ihrem Mann in Heidelberg.

Die Gewinner 2013 im Überblick

Der Grand Prix der diesjährigen Biennale der Illustrationen in Bratislava, dotiert mit 3.000 US$, ging an Evelyne Laube und Nina Wehrle (Schweiz). Mit den Goldenen Äpfeln (dotiert mit je 1.500 US$) wurden Rong Yu (China), Nobuhiko Haijima (Japan), Chiki Kikuchi (Japan), In-Kyung Noh (Südkorea) und Irma Bastida Herrera (Mexiko) ausgezeichnet.

Die Plaketten (dotiert mit je 1.000 US$) gingen an Stella Dreis (Deutschland), Renate Habinger (Österreich), Daniela Olejníková (Slowakei), Ángela Cabrera Molina (Spanien) und Iraia Okina (Spanien).

Nähere Informationen zur BIB finden Sie hier. Weitere Informationen zur Preisträgerin erhalten Sie beim Thienemann Verlag.


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5