Dr. phil. Jana Mikota ist Oberstudienrätin im Hochschuldienst an der Universität Siegen im Arbeitsbereich der Literaturdidaktik und Literaturwissenschaft. Zugleich ist sie im erweiterten Präsidium der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach.

Im Team von KinderundJugendmedien.de betreut sie als Redakteurin gemeinsam mit Dr. phil. Hadassah Stichnothe und Dr. phil. Kirsten Kumschlies die Rezensionen von Kinder- und Jugendbüchern.

 

Jana Mikota studierte die Fächer Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Siegen und der Karls-Universität in Prag. Sie promovierte anschließend in der Germanistik in Siegen mit einer Arbeit über die Autorin Alice Rühle-Gerstel und die Kinder- und Jugendliteratur im Exil.
Nach einer Tätigkeit als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache kehrte sie an die Universität zurück und arbeitet zunächst mehrere Jahre in dem Forschungsprojekt zu Kriegskindheit am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen (KWI, Leitung Prof. Dr. Jürgen Zinnecker). Seit 2008 arbeitet sie an der Universität in Siegen.
Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind: Umwelt und Kinder- und Jugendliteratur, Fluchtdarstellungen in der (Kinder- und Jugend-)Literatur, Literarisches Lernen, Zeitgenössische Kinder- und Jugendliteratur und ihre Didaktik, historische Kinder- und Jugendliteraturforschung (hier insbesondere die Puppenliteratur sowie die Mädchenliteratur des 19. Jahrhunderts, jüdische Kinder- und Jugendliteratur und Kinder- und Jugendliteratur der DDR) sowie Umgang mit dem Bilderbuch in der Grundschule.

  jana.mikota(at)kinderundjugendmedien.de

 

Publikationen (Auswahl)

  • Flucht-Literatur. Texte für den Unterricht. Band 1: Primarstufe und Sekundarstufe I, Band 2: Sekundarstufen I und II. Hrsg. von Jana Mikota und Dieter Wrobel. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2017.
  • Literarisch-kulturelle Begegnungen mit dem Judentum: Beiträge zur kinderliterarischen Fachöffentlichkeit. Hrsg. von Jana Mikota, Gabriele von Glasenapp und Claudia Maria Pecher. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2016.
  • Siegener Werkstattgespräche mit Kinderbuchautorinnen und -autoren. Siegen: universi-Verlag, 2016.
  • Literarische Miniaturwelten: Leben und Tod in Puppengeschichten (zusammen mit Insa Fooken). Siegen: universi Verlag,  2016.
  • Zwischen einer "beschädigten Idylle" und einer rasanten Medienwelt: die Kinder- und Jugendliteratur der 1990er Jahre. In: kjl&m 16.3 (2016). S. 3-13.

 

Beiträge auf KinderundJugendmedien.de

 

Weitere Informationen

Homepage an der Universität Siegen

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1