Sebastian Meschenmoser ist ein vielseitig begabter freischaffender Künstler mit intellektuellem bzw. kulturökologischem Gedankengut. Er hat bereits diverse Preise (u.a. Silberner Pinsel und Kröte des Monats) für seine kreativen Werke erhalten und wurde u. a. 2015 (Gordon und Tapir) und 2018 (Die verflixten sieben Geißlein) für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Vor kurzem hat er Die unendliche Geschichte im Format einer Prachtausgabe illustriert. Im Interview mit Michael Stierstorfer spricht er über seine Werke, sein künstlerisches Selbstverständnis im Wechsel zwischen Malerei und Illustration vorhandener und eigener Geschichten und darüber, was Hühner mit seiner neuesten Geschichte zu tun haben. Weiterlesen

 


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3