[14.05.2021]

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat für den Monat Mai 2021 drei Titel in den Kategorien Klima-, Umwelt- und Naturbuchtipp ausgewählt: Die Welt, von der ich träume, Das ist auch meine Welt. Wie können wir sie besser machen? und Die Nacht leuchtet!.

Klima-Buchtipp

  • Marie Pavlenko: Die Welt, von der ich träume
    Aus dem Französischen von Cornelia Panzacchi.
    Stuttgart: Thienemann 2021.
    176 Seiten. 13,00 Euro. Ab 10 Jahren.
    ISBN 978-3-522-18557-8

Literatur über den Klimawandelt, die Zerstörung der Natur und die Suche nach Lösungen ist für eine nachhaltige Bildung von hoher Bedeutung, bietet Chancen, neue Perspektiven zu übernehmen und einer Zukunft zu begegnen, in der die Welt kaputt ist. Pavlenko setzt in ihrem spannenden, aber vor allem tiefsinnigen Roman neue Akzente, zeigt uns eine Zukunft in zerstörter Natur, führt eine überzeugende und sympathische Hauptfigur ein und lässt sie über die Bedeutung der Bäume nachdenken. Ihr ist ein beeindruckender, aktueller und wichtiger Roman gelungen!

Umwelt-Buchtipp

  • Gerda Raidt (Text & Ill.): Das ist auch meine Welt. Wie können wir sie besser machen?
    Weinheim: Beltz & Gelberg 2021.
    106 Seiten. 16,95 Euro. Ab 10 Jahren.
    ISBN 978-3-407-75857-6

Die Welt verändert sich, leidet und die Natur ist erschöpft. Mit diesen Feststellungen beginnt das informative, kreative und mehr als gelungene Sachbuch und lädt die Leser:innen ein, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie leben möchten. Raidt setzt sich dabei mit unterschiedlichen Themen wie Essen, Kleidung oder Mobilität auseinander, verweist auf das globale Leben und fordert zum Nachdenken auf. Ein großartiges Sachbuch, das gelungen Thema, Text und Illustration verbindet.

Natur-Buchtipp

  • Lena Sjöberg (Text & Ill.): Die Nacht leuchtet!
    Aus dem Schwedischen von Gesa Kunter.
    Stuttgart: Aladin 2021.
    48 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
    ISBN 978-3-8489-0172-2

Was leuchtet in der Nacht? Dieser Frage geht das Bilderbuch nach und zeigt was nachts leuchtet – etwa Steine, Pilze oder Würmer. Es lässt neue Entdeckungen zu und macht einfach nur Spaß. Informativ, gut recherchiert und überzeugend illustriert. Nicht nur Kinder werden Neues erfahren, denn auch Erwachsene können noch etwas lernen und gemeinsam zu nächtlichen Forscherinnen und Forschern werden. Eine Expedition in die Nacht – absolut empfehlenswert!

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4